Menu schließen

Stöchiometrische Berechnungen: Relative Atommasse berechnen

Frage: Stöchiometrische Berechnungen: Relative Atommasse berechnen
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 6
0
Bei der Umsetzung von 0,2 g MBr 2 mit Chlor entstehen 140,16 mg MCl 2 .
Berechnen Sie die relative Atommasse von M.

Brauche Hilfe beim Lösen!
Frage von Isabella74 | am 16.02.2021 - 14:22


Autor
Beiträge 38355
1921
Antwort von matata | 16.02.2021 - 14:31
Wie
stellst du dir diese Hilfe vor? Was muss man dir erklären? Was verstehst du nicht?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von Isabella74 | 16.02.2021 - 14:32
Ich habe überhaupt keine Ahnung was ich machen muss u die Aufgabe zu lösen.


Autor
Beiträge 38355
1921
Antwort von matata | 16.02.2021 - 15:35
Hier gibt es Anleitungen

https://de.wikihow.com/Die-atomare-Masse-berechnen
---> Anleitung mit Erklärung

https://www.seilnacht.com/Lexikon/pmasse3.htm
---> Erklärung mit Rechenbeispielen

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 589
140
Antwort von cir12 | 17.02.2021 - 09:38
Was wird hier eigentlich umgesetzt? Das MBr2 gibt es nicht. Man soll die Atommasse von M bestimmen, aber dieses Element gibt es nicht.
Falls der zweite Buchstabe hinter M fehlt, könnte es sich um Mg oder Mn handeln.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: