Menu schließen

Rhetorische Mittel und Stilmittel bitte korrigieren

Frage: Rhetorische Mittel und Stilmittel bitte korrigieren
(14 Antworten)


Autor
Beiträge 0
13



Darf bei einer Ellipse ein und dabei sein und was ist mit bildlicher Audruck genau gemeint und was ist mit der Steigerung von Wörtern bei Klimax gemeint ?
Ich bitte ddie Fehler zu korrigieren
Frage von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | am 06.12.2020 - 19:27


Autor
Beiträge 2582
492
Antwort von Ratgeber | 06.12.2020 - 22:54


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 06.12.2020 - 23:09
hallo
was soll dieser Link
Ich bitte das zu korrigieren
Kann diesen Link nicht öffnen.
Was sollte mit alt sein ?
Es wäre sehr nett wenn du es korrigierst,sodass es Fehlerfrei ist .

Was meinst du mit dem ?
width="708" height="" alt=`` />


Autor
Beiträge 2582
492
Antwort von Ratgeber | 07.12.2020 - 01:01
sollte ein Bild sein,
nämlich dieses:


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 07.12.2020 - 11:49
Was ist eine symetrsiche Überkreuzstellung von Satzteilen?
Chiasmus

Alliteration
Was sind aufeinaderfolgende Wörter? Anapher

Was ist eine Gegenüberstellung gegensätzlicher Begriffe? Antithese

Oximoron
Was sind Gegensätze oder einander widersprechende Begriffe oder gegenseitig ausschliesende Begriffe?

Was meint man mit bildlicher Audruck?

Kannst du mir die Fehler bitte noch genauer erklären


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 07.12.2020 - 14:37
Hier gibt es Erklärungen zu vielen Stilmitteln mit Beispielen

https://www.br.de/alphalernen/faecher/deutsch/sprachliche-stilmittel-100.html
---> Stilmittel an Beispielen erklärt

https://www.inhaltsangabe.de/wissen/stilmittel/
---> ausführliche Erklärungen

https://www.schreiben.net/artikel/rhetorische-mittel-2637/

https://onlineuebung.de/deutsch/stilmittel/

https://deutsch.lingolia.com/de/schreibschule/stilmittel

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_rhetorischer_Stilmittel

bildlicher Ausdruck bedeutet: Metapher
ein Vergleich / eine Übertragung / ein Gleichnis / ein Sinnbild

Wenn du mit einer Erklärung der Fehler die richtige Lösung meinst anstelle der schlichten Feststellung, dass deine Wahl des Stilmittels nicht richtig ist, erwartest du zu viel. Wir sagen keine Lösungen vor.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 07.12.2020 - 15:07
Das wegen der Erklärung hast du gut gemacht ! Mit der Erklärung meinte ich natürlicherweise nicht das Vorsagen der Lösungen, weil sonst lerne ich ja nichts.Jetzt weiß ich Gott sei Dank ein paar hilfreiche Links.


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 07.12.2020 - 16:41
1 Übung Metapher,Personifizierung oder Vergleich

Deine Augen sind so tief wie ein Gebirgssee Vergleich

Ich fühle Schmetterlinge im Bauch Personifizierung

Jetzt sein nicht,wie ein Frosch du schaffst das schon Vergleich
Die Angst riss ihm die Augen weit auf und presste ihn zu Boden Personifizierung
Er guckt sich jetzt die Radischen von unten an Metapher
Sie hatte einen stechenden Blick Metapher
Das Meer brüllte und troste Metapher
Das ksotete ihn eine Menge Zeit Metapher

Irgendwann ,irgendwann werde ich reich sein Alliteration
Die Wahrheit klopft an seiner Tür Metapher
Es reitet die Erfolgswelle Polysndeton
Er kam sah uns siegte Chiasmus
Wie lange soll das noch so gehen Personifizierung


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 07.12.2020 - 17:38
Meine Korrekturvorschläge

1)Deine Augen sind so tief wie ein Gebirgssee Vergleich
2)Ich fühle Schmetterlinge im Bauch Personifizierung
3)Jetzt sein nicht,wie ein Frosch du schaffst das schon Vergleich
4)Die Angst riss ihm die Augen weit auf und presste ihn zu Boden Personifizierung
5)Er guckt sich jetzt die Radischen von unten an Metapher
6)Sie hatte einen stechenden Blick Metapher
7)Das Meer brüllte und troste Metapher
8)Das ksotete ihn eine Menge Zeit Metapher
9)Irgendwann ,irgendwann werde ich reich sein Alliteration
10)Die Wahrheit klopft an seiner Tür Metapher
11) Es reitet die Erfolgswelle Polysndeton
12)Er kam sah uns siegte Chiasmus
13)Wie lange soll das noch so gehen Personifizierung

  1. richtig
  2. falsch / Metapher
  3. falsch / Metapher
  4. richtig
  5. falsch / Zynismus / Sarkasmus
  6. richtig
  7. falsch / Personifizierung
  8. falsch / Paradoxon: Zeit kostet nichts....
  9. falsch / Wiederholung
  10. falsch / Personifizierung
  11. falsch / Metapher
  12. falsch / Klimax
  13. falsch / rhetorische Frage


Du musst dir im Klaren sein, dass man über solche Stilmittel immer diskutieren kann. Die kann man manchmal wirklich als verschiedene Rhetorische Mittel anschauen...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 07.12.2020 - 19:23
Zynismus hatten wir nie gemacht und Sarkasmus auch nicht.
Ich könnt dir gerne noch ein Foto vom Schulbuch schciken wenn du mir das nicht glaubst-

Das steht nicht einmal beim Überblick der rhetorischen Stilmittel und auch nicht im Schulbuch.
Paradoxon steht auch nicht in der Übersicht der rhetorsichen Stilmittel und auch nicht im Schulbuch.
Der Rest der Stilmittel ,den du schreibtest ,steht hier oben beim Bild und auch im Schulbuch.
Hatte nicht die Reihenfolge der Bilder beachtet.

Das war die erste Aufgabe
(Das war ein Dokument bei der 1 Aufgabe mit 1 Seite)
Um welches rhetorische Mittel handelt es sich?

Versuche die jeweiligen Sätze dem rhetorischen Mittel der Metapher ( M ), dem Vergleich ( V ) oder der Personifizierung ( P ) zuzuordnen.

Hierbei reicht es, die Anfangsbuchstaben des jeweiligen rhetorischen Mittels hinter die Sätze zu schreiben.

Tipp: Zur Orientierung kannst du dir nochmal die Übersicht auf der Übungskönig-Seite ansehen.

Beim zweiten Dokument waren Rhetorische Stilmittel im Überblick und um welches Rhetorische Mittel handelt es sich?
Versuche die Lücken zu füllen und das richtige rhetorische Mittel einzusetzen.

Ich bitte es so auszubessern das es passt


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 07.12.2020 - 20:49
An dieser Arbeit mache ich nichts mehr, denn eigentlich genügt eine Korrektur. Wenn ihr diese Stilmittel noch nicht behandelt habt, dann lass sie weg und such ein anderes, passendes...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 07.12.2020 - 20:51
Ok Schade
Hast du dir die Nachricht durchgelesen?
Ja das stimmt.

Um welches rhetorische Mittel handelt es sich?

Versuche die jeweiligen Sätze dem rhetorischen Mittel der Metapher ( M ), dem Vergleich ( V ) oder der Personifizierung ( P ) zuzuordnen.

Hierbei reicht es, die Anfangsbuchstaben des jeweiligen rhetorischen Mittels hinter die Sätze zu schreiben.


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 07.12.2020 - 20:57
Es kann auch sein das die Lehrerin einen Fehler beim Erstellen der Aufgabe machte


Autor
Beiträge 2582
492
Antwort von Ratgeber | 08.12.2020 - 00:17
Deine Augen sind so tief wie ein Gebirgssee => ok
Ich fühle Schmetterlinge im Bauch
Jetzt sei nicht,wie ein Frosch du schaffst das schon => ok
Die Angst riss ihm die Augen weit auf und presste ihn zu Boden => ok
Er guckt sich jetzt die Radieschen von unten an => ok
Sie hatte einen stechenden Blick => ok
Das Meer brüllte und toste

Das kostete ihn eine Menge Zeit => ok
Irgendwann ,irgendwann werde ich reich sein => ok
Die Wahrheit klopft an seiner Tür
Es reitet die Erfolgswelle
Er kam sah uns siegte
Wie lange soll das noch so gehen?

Wenn Du mal auf diese Seite gehst und da links auf "Stilmittel", findest Du alle Stilmittel der deutschen Literatur


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von FlorianBeikirch (ehem. Mitglied) | 08.12.2020 - 00:22
a) Anapher
b) Personifikation
c) Metapher
d) rhetorische Frage
e) Ellipse
f) Ellipse
g) Metapher
h) Alliteration
i) Vergleich

j)Metapher

1) Deine Augen sind so tief wie ein Gebirgssee. __V___
2) Ich fühle Schmetterlinge im Bauch. ___M__
3) Als heute Morgen die Sonne vom Himmel lachte, ging es mir gut. __P___
4) Die Zeit rennt, ich möchte sie festhalten. ____P_
5) Jetzt sei nicht wie ein Frosch, du schaffst das schon. __V___
6) Sie freute sich wie ein Schneekönig. ____V_
7) Er schmolz unter ihrem Blick dahin. _____M
8) Die Angst riss ihm die Augen weit auf und presste ihn zu Boden. P_____
9) Er guckt sich jetzt die Radieschen von unten an. _M____
10) Die Worte trafen ihn so hart wie Pflastersteine. _V____
11) Sie hatte einen stechenden Blick. ___M__
12) An der Leine tanzte die Wäsche. __P___
13) Das Meer brüllte und toste. _____P
14) Das kostete ihn eine Menge Zeit. __M___
15) Da war er aber gründlich auf dem Holzweg. ___M__

Müsste es so auch passen

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: