Menu schließen

Elektrotechnik

Frage: Elektrotechnik
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 4
0
Hey Leute ich habe eine dringende Frage bezüglich einer Aufgabe in Elektrotechnik.
Wir hatten letzte Stunde die Einführung des el. Potentials. Nun sollen wir folgende Aufgabe lösen, jedoch finde ich im Internet einfach keinen Ansatz, in welchem Zusammenhang die Potentiale mit den unterschiedlichen Widerständen stehen. Ich würde mich gerne auf die nächste Stunde vorbereiten, aber komme einfach nicht weiter. Ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte (Aufgabe habe ich als Bild in den Antworten hinzugefügt.)
Frage von Vogl | am 20.08.2020 - 18:38


Autor
Beiträge 2719
97
Antwort von v_love | 20.08.2020 - 19:51
Die
Teilspannungen lassen sich über U_i=U_q*R_i/(R1+R2+R3) berechnen.

Daraus ergeben sich die Potentiale, z.B. ist phi3=phi2-U2


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Vogl | 20.08.2020 - 18:44


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Vogl | 20.08.2020 - 18:46
Tut mir Leid, dass die Aufgabe fehlt, ich habe versucht sie als Bild hochzuladen, aber hat anscheinend nicht funktioniert.


Autor
Beiträge 37749
1843
Antwort von matata | 20.08.2020 - 18:53
Doch jetzt ist sie sichtbar. Ich war bloß etwas voreilig...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2719
97
Antwort von v_love | 20.08.2020 - 19:51
Die
Teilspannungen lassen sich über U_i=U_q*R_i/(R1+R2+R3) berechnen.

Daraus ergeben sich die Potentiale, z.B. ist phi3=phi2-U2


Autor
Beiträge 4
0
Antwort von Vogl | 20.08.2020 - 20:06
Vielen Dank für die Antwort, ich werde das mal versuchen und melde mich, falls es nicht klappt :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

17 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: