Menu schließen

Totale Krise - Probezeit

Frage: Totale Krise - Probezeit
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 210
1
Hey ihr Lieben,

wie ihr wisst habe ich vor kurzem eine neue Stelle angenommen und bin dazu in eine neue Stadt umgezogen.
Nun bekomme ich immer mehr das Gefühl, dass ich die Probezeit im neuem Betrieb nicht schaffen werde. (Bin seit Januar dort).

Folgende Anzeichen sind mir aufgekommen:

- Werde bei einer Sitzung ständig auf der Teilnehmerliste vergessen. Ich habe den Teamleiter schon einmal gesagt, dass er mich hinzufügen mag. Nichts ist passiert. Habe mich nun drauf eingetragen. In der letzten Sitzung wurde ich wieder vergessen...

Die neue Mitarbeiterin, die seit April da ist, ist aber drauf.

- Ich werde bei internen Sitzungen (Aufgabenteilung) gar nicht berücksichtigt und bekam die Aufgaben einfach zugeteilt.

- Ich bekam letztens einen schweren Fall und wurde zur Sau gemacht, da es sehr unstruktuktiert war und sie es selber nochmal prüfen müsste. Sie hat mich eingearbeitet und meinte: "So geht es nicht weiter".

Ende vom Lied: Sie bekam es auch nicht hin und musste eine anderen Arbeitskollegen fragen. Der Arbeitskollege hat in der E-Mail erwähnt, dass er es ihr erklären wird. Ich habe darauf geantwort, dass es mich auch interessieren würde und ich es auch gerne lernen möchte.Er hat es ihr erklärt, aber mir nicht und ging nicht auf die Mail ein....

- Außerdem meinte sie, dass ich viel zuviel Zeit für einen Fall brauche und teilweise bei den unwichtigen Sachen zuviel Zeit verschwede. So werde ich absaufen, meinte sie. Habt ihr eine Idee wie ich das hier besser machen könnte?

- Ich bekomme Magenschmerzen wenn ich dran denken muss, generell meine Lösungen vortragen muss.

- Ich bekomme mit, dass meine Statistikkenntnisse sehr eingerostet sind, obwohl ich damals eine 1,7 hatte..

Es wurden zwei weitere Mitarbeiter eingestellt. Beide mit einem Dr.
Mit den kann ich wohl kaum noch mithalten.

- Inzwischen bekomme ich leichte Bauchschmerzen wenn ich an die Arbeit denke und konnte das Wocheende nicht genießen. Nun glaube ich immer mehr, dass ich die Probezeit nicht schaffen werde.

Übrgigens, das war nicht die Stelle wofür ich mich beworben habe. Ich wurde nämlich direkt hochgestuft. Meine "Stelle" ist inzwischen an eine andere Person vergeben.

Was sollte ich nun tun? Wie schätzt ihr die Situation ein? Sollte ich mich jetzt schon weiterbewerben? Am Anfang mochte ich die Arbeit gerne, aber nach diesen Ereignissen merke ich, dass ich aus dem Studium nichts kann und meinen Master eher hinterworfen bekomme habe. Nun verzweifel ich ziemlich..

Danke für Euren Rat.

Jesse
Frage von Jesse1990 | am 19.04.2020 - 18:42





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

155 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Probezeit
    Hallo, hab mal ne kurze Frage. Beginnt die Probezeit automatisch mit Erlangung des Führerscheines - auch, wenn man die zwei ..
  • Probezeit
    Hallo, kann mir einer den Zweck der Probezeit in einer Ausbildung erklären? Vielen Dank! :)
  • Geld Zahlen Weil Kündigung NACH der Probezeit?
    Hi Leute, WEiss einer, inwifern der Arbeitgeber Geld zurückverlangen kann, wenn man seine ausbildung abbricht udn man NICHT ..
  • Griechenland-Krise
    Wie ist überhaupt Griechenland in die Krise gekommen? Gibt es eine Chronik oder Quellen dazu?
  • Zypern-Krise
    Hallo hab mal eine Frage Ist die Zypern-Krise ein politisches oder wirtschaftliches Thema?
  • krise in irland
    hi.. kann mir jemand die hintergründe der krise in irland sagen? ich sag schon mal danke...:):):)
  • mehr ...