Menu schließen

Geometrische Optik- Hohlspiegel

Frage: Geometrische Optik- Hohlspiegel
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 10
0
Guten Abend
Ich bräuchte mal wieder Hilfe bei einer Physikaufgabe, die lautet so:
Ein Objekt, der(gs) 0.4 m vor einem Hohlspiegel der Brennweite (fs=)0.8m liegt, wird zuerst von diesem und dann durch eine dünne Linse der Brennweite (fl=)0.5 m abgebildet.
Diese befindet sich 0.9m vor dem Hohlspiegel.

Gesucht: Bildweite und das Verhältnis der endgültigen Bildgrösse zum Gegenstand.
Hohlspiegel:
Ich konnte mit der Formel 1/g + 1/b= 1/f
bs berechen vom Hohlspiegel -> -0.8m
und auch das Verhältnis konnte ich bestimmen bs/gs= 2 => B=2G

leider habe ich hier ein kleines Verständlich Problem, warum gibt es nicht -2?
und eine weitere Frage wegen der Abbildung durch die Linse, wird in den Lösungen mit 1.7m=gl gerechnet, wie kommt auf die Zahl?
Am Ende sollte man auf 0.84m kommen mit der Formel Bl/G
Frage von lawchen | am 17.04.2020 - 22:33





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: