Menu schließen

Stöchiometrie

Frage: Stöchiometrie
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 2
0
Ich komme einfach nicht mehr bei meinen Aufgaben weiter.
Bitte helft mir
Frage von HanHan | am 15.04.2020 - 10:20


Autor
Beiträge 610
143
Antwort von cir12 | 15.04.2020 - 18:04
Aus der Reaktionsgleichung ersiehst Du, dass aus n(O2) = 5 mol aus n(H2O) =6 mol entstehen.

Du kannst nun ausrechnen welche Stoffmenge n(O2) benötigt wird, um n(H2O) = 2,448 mol entstehen zu lassen (bei 100 % Umsatz).
Nun treten aber Verluste während der Reaktion auf. Man benötigt also mehr Sauerstoff, um die gewünschte Stoffmenge Wasser zu gewinnen. Wie wird das berechnet?

Beim 2. Aufgabenteil ist das molare Volumen V0 an Sauerstoff indirekt gegeben durch die Angaben der Bedingungen p und T.
Wie groß ist demnach V0?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

19 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Stöchiometrie, Aufgaben und Lösungen Klasse 8
    Stöchiometrie Aufgaben und Lösungen
  • Stöchiometrie
    5,4 g Aluminium reagieren mit 9,6 G Schwefel zu Aluminiumsulfid. Berechne die Verhältnisformel... Notiere die ..
  • Stöchiometrie
    Wie kann ich herausfinden, wie viele Liter Wasserstoff (H2) man bei der Analyse von 28g Ammoniak (NH3) erhält? Vielen Dank ..
  • Stöchiometrie
    Aluminium löst sich unter Wasserstoffentwicklung in Salzsäure (HCl). Wie viel g Aluminium müssen für 5 liter Wasserstoff ..
  • Stöchiometrie: Übungsmaterial gesucht
    Wo finde ich Aufgaben zu stöchiometrischen Rechnungen (9.Klasse) mit Rechnungen und Lösungen? Danke schonmal im Voraus für die ..
  • Stöchiometrie
    Natriumchlorid wird nach der Gleichung 2Na+Cl2> 2NaCl gebildet. Berechne die Masse an NaCl Die aus 10g Na bilden kann. Ich..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: