Menu schließen

Gestreckte Länge berechnen

Frage: Gestreckte Länge berechnen
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0


Hallo Leute,
Wir sollen die gestreckte Länge der Befestigungsschelle berechnen die mit der Methode "neutrale Faser" errechnet werden soll.
Dabei ist zu beachten, dass die Blechdicke 4 mm beträgt (also 2 mm neutrale Faser - Hälfte) und das in der Zeichnung eingezeichnete Dreieck, bereits korrekte mit Bleistift angegebene Maße besitzt. Außerdem enthält das Bild ebenso nochmal eine Aufgabenstellung. Da ich es wenig verstehe, möchte ich gern nachhaken und erfahren, welche Länge die Befestigungsschelle nun hat. Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.
Vielen Dank!
Frage von Lehmie | am 06.09.2019 - 13:56


Autor
Beiträge 34279
1480
Antwort von matata | 06.09.2019 - 14:07
Was genau verstehst du nicht? Stell bitte deine Frage konkreter. Außerdem kann man hier keine fertige Lösungen bestellen, ohne selber nicht wenigstens eine Formel oder einen Ansatz zu liefern vom Lösungsweg...


https://i.imgur.com/FbTrCjV.jpg ---> Hier kann man die Zeichnung und den Text vergrössern
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Lehmie | 06.09.2019 - 14:35
Die Formel für die Biegungen lautet π•Rn•α÷180° mit Verwendung des Radiuses, und π•Durchmesserα÷360° mit Verwendung eines Durchmessers. Das heißt, die Biegungen berechnen sich aus Phi, den Radius der neutralen Faser der Biegung (zB. R= 12), dann ist der Radius der neutralen Faser 14, da die Dicke 4 mm beträgt, dabei also die hälfte der Dicke für die neutrale Faser die in der mitte des Bleches verläuft, benötigt wird und den Winkel Alpha, durch 180 oder 360 Grad. Für die geraden Strecken muss man die jeweiligen Maße entweder abziehen oder draufrechnen, was ich zB. Nicht verstehe, aus welchen Maßen sich jetzt genau, die Biegungen und geraden Strecken berechnen lassen, weil eben weitere Maße und Winkel fehlen. Die Gesamtlänge berechnet sich aus l= l1 + l2 + l3... +Biegungen... Wobei ich auch hier nicht verstehe, welche Maße genau, ich jetzt wo einsetzen muss, bzw. Benötige.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: