Menu schließen

Gleichgewichtskonstante

Frage: Gleichgewichtskonstante
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 11
0
Hallo,
wer kann mir helfen ? Ich komme mit der Aufgabe überhaupt nicht klar.


Bei der Reaktion von 3mol Essigsäure in einem Lösungsmittel entstehen bei 25`C 2 mol Essigsäureethylester. Das Volumen des Gemisches beträgt 500 ml.
Berechnen Sie die Stoffmengen und Konzentrationen aller Stoffe im Gleichgewicht und die die Gleichgewichtskonstante Kc!
Frage von Heidi1232 | am 04.05.2019 - 18:01


Autor
Beiträge 416
96
Antwort von cir12 | 06.05.2019 - 17:37
Für die Lösung spielen die Reaktiongleichung (von mir hier in Worten formuliert)
Essigsäure + Ethanol --> Essigsäureethylester + Wasser
sowie das Massenwirkungsgesetz
Kc = [c(Essigsäureethylester) * c(Wasser)] :[c(Essigsäure) * c(Ethanol)]
eine Rolle.
Zwei Angaben in der Aufgabe sind für mich unklar:
a) Das Wort "Lösungsmittel". Ist damit das Ethanol gemeint,
oder ist das ein zusätzlicher Stoff, der gar nicht an der Reaktion teilnimmt?
b) V(Gemisch) = 500 mL. Ist damit das Ausgangsvolumen oder das Endvolumen gemeint?

Wenn mit "Lösungsmittel" das Ethanol gemeint ist und das gebene Volumen das Gesamtvolumen vor und nach der Reaktion ist (die Dichte der Stoffe wurde dabei vernachlässigt), dann müsstest Du die Aufgabe lösen können. Wenn sich das Volumen nicht ändert, dann darfst Du im MWG anstelle c auch n einsetzen.
Später für die Berechnung von c musst Du natürlich auf mol/L umrechnen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN: