Menu schließen

massenwirkungsgesetz

Frage: massenwirkungsgesetz
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Zum Thema massenwirkungsgesetz: Wie verändert sich die Gleichgewichtskonstante,wenn im Schema A+B->C+D die Edukte und Produkte vertauscht werden ?
Frage von amandaivana | am 02.11.2014 - 21:43


Autor
Beiträge 2213
408
Antwort von Ratgeber | 02.11.2014 - 23:05
Hilft
Dir diese Seite weiter?


Autor
Beiträge 422
98
Antwort von cir12 | 03.11.2014 - 10:04
Angenommendie Gleichgewichtskonstante für die Reaktion A + B  -->  C + D sei K = 4.
Für die gleiche Reaktion in umgekehrter Richtung, also für C + D   -->   A + B, werden die einzelnen Stoffe im Gleichgewicht in den gleichen Konzentrationen vorliegen wie bei der ersten Reaktion.
Da aber die Konzentrationen von A und B (jetzt die Produkte) im Zähler des MWG stehen und die Konzentrationen von C und D (jetzt Edukte) im Nenner, ist nun K = ¼.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN: