Menu schließen

Grammatik und Satzaufbau korrektur

Frage: Grammatik und Satzaufbau korrektur
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 23
0
Hallo zusammen! kann jemanden meinem Text korrigieren? wäre echt nett

1.
Eigene Stärken, Schwächen beschreiben und visualisieren


Da mein Praktikum im Altersheim mache, und viel Kontakt mit Menschen habe, habe ich einige neue Stärken entwickelt. In diesem Bericht werde ich meine eigenen Stärken und Schwächen ausführlich beschreiben.
Ich bin eine freundliche Person und habe ein respektvolles Verhalten gegenüber Bewohner und Mitarbeiter. Diese Stärken verwende ich besonders um eine Verbindung mit den Bewohner meiner Praktikumstelle zu knüpfen. Dadurch gelingt es mir Vertrauen zu ihnen herzustellen und den Bewohner sich mir zu öffnen. Ich bin sehr zuverlässig und halte mich an die Regeln und Absprachen, die ich mit anderen vereinbare. Mitarbeiter und Bewohner können sich auf meine Aussagen verlassen. Außerdem bin für meine Entscheidungen selbst verantwortlich. Vor allem in so ein empfindliches Arbeitsfeld achte ich darauf mit welche Art und Weise ich mit den Bewohner reden soll, denn jeder Mensch ist anders und nimmt, wegen jeglicher vergangene Erfahrungen Erlebnisse anders wahr. Ich versuche meine Ziele und Handlungen meist kritisch hinterzufragen und die Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge erfassen. Eine weitere wichtige Stärke, die sehr hilfreich in solche Einrichtungen ist, ist Flexibilität. Seit Beginn des Praktikums, bin ich vielen abwechslungsreichen Aufgaben ausgesetzt. Ich passe mich schnell an neue veränderte Situationen an. Zum Beispiel das Frühstück vorbereiten, Gymnastik machen und gleichzeitig schauen das die Bewohner auch mitmachen. Manche Beschäftigungen lassen sich aber in die Länge ziehen, weil jeder Bewohner sein individuelles Arbeitstempo hat und sich dadurch nicht alles schnell erledigen lässt. Aufgrund dessen wäre Geduld, die man ebenfalls zu meinem Stärken zählen kann, sehr empfehlenswert in diesem Arbeitsfeld. Ich bin sehr tolerant und akzeptiere die Meinungen von anderen, ich begegne anderen Kulturen mit Wertschätzung und kann daher mit Menschen aus anderen Kulturen kommunizieren und arbeiten. Ich arbeite gerne im Team, um gemeinsam schneller Ziele zu erreichen. Ein Beispiel dafür wäre wenn wir die Bewohner zur Speisesaal runterbringen sollen, die sich nicht mehr selbständig laufen können. Dies würde natürlich doppelt so lange dauern, wenn man allein wäre.
Ich bin Kommunikativ, denn ich führe oft Gespräche mit Bewohner und Mitarbeiter und höre aufmerksam zu. Oft versuche ich, die Bedürfnisse von Bewohner zu erkennen und angemessen damit umzugehen, Bewohner erzählen viele schöne oder auch unangenehme Erlebnisse und Ich höre dabei aufmerksam zu und achte darauf, was und wie sie mir etwas mitteilen. So kann ich jederzeit Kontakt mit ihnen herstellen. Am Anfang der Praktikum fiel mir schwer, einige Bewohner zu motivieren und sie dafür zu begeistern an gruppen Aktivitäten teilzunehmen, da ich manchmal sehr unsicher bin und wenig Selbstvertrauen habe. Das sind aber Schwächen die ich mit der Zeit versuche zu abbauen.
Frage von mezzamouri | am 25.11.2018 - 11:50


Autor
Beiträge 33179
1368
Antwort von matata | 25.11.2018 - 15:06
Mein Korrekturvorschlag

1.
Eigene Stärken,
Schwächen beschreiben und visualisieren


Da mein Praktikum im Altersheim mache, und viel Kontakt mit Menschen habe, habe ich einige neue Stärken entwickelt. In diesem Bericht werde ich meine eigenen Stärken und Schwächen ausführlich beschreiben.
Ich bin eine freundliche Person und habe ein respektvolles Verhalten gegenüber Bewohnern und Mitarbeitern. Diese Stärken verwende ich besonders, um eine Verbindung mit den Bewohnern meiner Praktikumstelle zu knüpfen. Dadurch gelingt es mir, Vertrauen zu ihnen herzustellen und den Bewohner sich mir gegenüber zu öffnen. Ich bin sehr zuverlässig und halte mich an die Regeln und Absprachen, die ich mit anderen vereinbare. Mitarbeiter und Bewohner können sich auf meine Aussagen verlassen. Außerdem bin für meine Entscheidungen selbst verantwortlich. Vor allem in so einem empfindliches Arbeitsfeld achte ich darauf, in welche Art und Weise ich mit den Bewohner spreche, denn jeder Mensch ist anders und nimmt, wegen seiner gemachten Erfahrungen Erlebnisse nun anders wahr. Ich versuche, meine Ziele und Handlungen meist kritisch hinterzufragen und die Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge erfassen. Eine weitere wichtige Stärke, die sehr hilfreich in solche Einrichtungen ist, das ist Flexibilität. Seit Beginn des Praktikums, bin ich vielen abwechslungsreichen Aufgaben ausgesetzt. Ich passe mich schnell an neue veränderte Situationen an. Zum Beispiel bereite ich das Frühstück vor, leite die Gymnastikübungen an, und gleichzeitig schaue ich, dass die Bewohner auch mitmachen. Manche Beschäftigungen lassen sich aber in die Länge ziehen, weil jeder Bewohner sein individuelles Arbeitstempo hat und sich dadurch nicht alles schnell erledigen lässt. Aufgrund dessen ist Geduld, die man ebenfalls zu meinem Stärken zählen kann, sehr empfehlenswert in diesem Arbeitsfeld. Ich bin sehr tolerant und akzeptiere die Meinungen von anderen, ich begegne anderen Kulturen mit Wertschätzung und kann daher mit Menschen aus anderen Kulturen kommunizieren und arbeiten. Ich arbeite gerne im Team, um gemeinsam schneller Ziele zu erreichen. Ein Beispiel dafür ist, wenn wir die Bewohner zum Speisesaal hinunterbringen, die nicht mehr selbständig gehen können. Dies würde natürlich doppelt so lange dauern, wenn man allein wäre.
Ich bin kommunikativ, denn ich führe oft Gespräche mit Bewohnern und Mitarbeitern und höre aufmerksam zu. Dabei versuche ich, die Bedürfnisse von Bewohnern zu erkennen und angemessen damit umzugehen. Bewohner erzählen viele schöne oder auch unangenehme Erlebnisse, und ich höre dabei aufmerksam zu und achte darauf, was und wie sie mir etwas mitteilen. So kann ich jederzeit Kontakt zu ihnen herstellen. Am Anfang des Praktikums fiel es mir schwer, einige Bewohner zu motivieren und sie dafür zu begeistern an Gruppen- aktivitäten teilzunehmen, da ich manchmal sehr unsicher bin und wenig Selbstvertrauen habe. Das sind aber, Schwächen die ich mit der Zeit versuche abzubauen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 23
0
Antwort von mezzamouri | 25.11.2018 - 15:20
Hallo @matata, ich verstehe nicht wo die Wiederholungen in meinem text zu finden sind

,,Liest du das noch einmal durch? Einige Teile deiner Arbeit sind doppelt oder sogar dreifach enthalten"


Autor
Beiträge 33179
1368
Antwort von matata | 25.11.2018 - 15:44
Das hat sich erledigt, ich habe einen Fehler gemacht beim Kopieren deines Textes...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Deutsche Grammatik
    Hi der die das sind Artikel. Aber wie heißt das wort "ist" zb.? also was hat das für einen Namen in der grammatik (zb. ..
  • korrektur rechtschreibung?
    kann jemand mir helfen bei rechtscherebung korrektur?
  • Grammatik lernen
    Ich weiß schon...schlau bin ich nicht grad und "eine Sprache kann man nicht mal so nebenbei lernen", aber eigentlich kann ich ..
  • Bitte Korrigieren
    Wolfgang Borchert schreibt: "Wir brauchen keine wohltemperierten Klaviere mehr.Wir sind selbst zu viel Dissonanz" und "Wir ..
  • Deutsch Korrektur lesen
    Kann mir jemand meinen Deutsch Aufsatz Korrektur lesen ? Wir haben den Film Absolute Giganten geguckt und sollten darüber eine..
  • Grammatik und Korrektur
    Sehr geehrte Experten, ich würde mich freuen, wenn Sie mir helfen könnten. Ich habe eine Entschuldigung für die Schulleitung..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: