Menu schließen

Mündliches Abitur Thema :/

Frage: Mündliches Abitur Thema :/
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hallo, ich habe nächste Woche meine mündliche Prüfung (Präsentationsprüfung) in Erdkunde mit dem Thema "Müllkippe Himalaya - Chance für Nepal oder ökologische Katastrophe".
Von allen vier war das leider mein "Hassthema" :( Hat jemand vllt schonmal zu diesem oder einem ähnlichen Thema gehalten und hat da noch ein paar Ideen / Notizen / vllt sogar eine Präsentation? :)
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so viel, was ich darüber erzählen kann :-/
Frage von bluefire1379 | am 20.06.2017 - 11:48


Autor
Beiträge 0
30
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 20.06.2017 - 12:01
Einfach mal Müllkippe Himalaya in einer Suchmaschine eintippen,
werde ich auch mal tun, da kommt jedenfalls was, hoffentlich kein Müll...Dann viel Erfolg beim Googlen und bei der Prüfung.


Autor
Beiträge 9974
514
Antwort von cleosulz | 20.06.2017 - 15:53
www.planet-wissen.de

www.scinexx.de

de.wikipedia.org

savetibet.de

www.scinexx.de

www.youtube.com

www.welt.de

www.hausarbeiten.de
guck dir mal die Inhaltsangabe der Facharbeit an.

=> Sanfter Tourismus
=> nur noch Besteigungen ohne Sauerstoffgeräte

www.zeit.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
30
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 20.06.2017 - 16:18
@cleosulz, hast Du etwa vor, den Mount Everest ohne Sauerstoffgerät zu besteigen? Ich glaube, die SchülerInnen hier brauchen Dich noch eine Weile... Hast Du Dir mal ausgerechnet, wie niedrig der Luftdruck da oben ist? Die Luft dürfte da schnell knapp werden und sehr dünn.


Autor
Beiträge 9974
514
Antwort von cleosulz | 20.06.2017 - 16:26
Nein - ich gehe da nicht hoch. Da gibt es keine Rolltreppe. Ich kenne meine Grenzen.

Dann sollen sie da einfach unten bleiben. Wer keine Sauerstoffflaschen dabei hat, kann auch keine liegen lassen.

Das war übrigens kein Vorschlag von mir, sondern von Bergsteigern.
Vor fast 40 Jahren (1978) bestiegen Reinhold Messner und Peter Habeler den Mount Everest ohne Sauerstoffgeräte. Es geht also auch ohne. Sicherlich ist das nicht unbedingt gesundheitsförderlich. Aber da oben herumzukraxeln ist eh nicht unbedingt gesund.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
30
Antwort von n8flug (ehem. Mitglied) | 20.06.2017 - 16:30
Ich wäre für eine Pfandeinführung auf leere Sauerstoffflaschen, oder überhaupt auf alles, was dort hochgeschleppt wird. Vorher alles registrieren, wenn was fehlt, müssen die Bergsteiger eben wieder hoch. Dann notfalls ohne Sauerstoffflsche oder am Ende mit 2 leeren zurück.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von bluefire1379 | 20.06.2017 - 16:32
Vielen Dank für die Antworten :) das heißt im Endeffekt werde ich meinen Schwerpunkt auf das Thema Tourismus legen.
Naja, was ich so gefunden hatte war eben die ich nenne es mal "Mount Everest Problematik" mit Tourismus und dem Müll der dadurch anfällt und aber auch die Giftmüll Anlagerungen. Ich bin mir nur nicht ganz sicher wie viel ich von was in 10 min erzählen kann...


Autor
Beiträge 9974
514
Antwort von cleosulz | 20.06.2017 - 16:40
Also das mit dem Pfand ist bereits übliche Praxis.
Jedoch bleibt immer noch viel Müll vor Ort, weil viele Bergsteiger ihren Müll nicht mehr runter bringen, weil der Abstieg problematisch ist und dann nicht auch noch der Müll runter gebracht wird (Müll oder Leben?).
Da verzichtet man schon mal auf das Flaschenpfand (wird heutzutage ja auch mit den PET-Flaschen gemacht - und wer die Wahl hat: Geld oder Leben, dem sind 1.000 €/$ grad egal. => siehe auch den Youtube-Beitrag ... )
Und die Problematik sind wirklich die Giftstoffe in einer Umwelt, bei der die Reinhaltung der Umwelt äußerst problematisch ist. In die unwirkliche Welt des Mount Everest eine Müllverbrennungsanlage bauen, das geht nun mal schlecht/nicht.
Eigentlich sollte man daher in diese unberührte Gegend nicht auch noch Müll und Giftstoffe einbringen.
Andererseite bringt dieser Tourismus Geld in die Kasse, auf die die Menschen vor Ort natürlich nicht verzichten wollen (? angewiesen sind?).
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Mündliches Abitur
    Mein mündliches Abiturthema ist: Megaurbanisierung in Mexiko-Stadt - Chancen einer nachhaltigen Entwicklung Leider weis ich ..
  • Mündliches Abitur - Erdkunde: Themen gesucht
    Hallo ihr Lieben! Nun ist es auch bei mir so weit - mein mündliches Abitur steht an. Ich bin mir bei der Themenwahl jedoch ..
  • mündliches abitur
    Hallo zusammen, habe nächste woche in erdknunde meine mündliche prüfung. Mein Themen: 1.) Umweltprobleme (aktuelle) 2.) ..
  • Arktis als neuer Lebensraum
    Hallo zusammen. Mein mündliches Abitur steht vor der Tür mit dem Thema: Arktis als neuer Lebensraum. Da die Arktis sehr groß ..
  • Abitur Klausuren BADEN-Württenberg in ERDKUNDE
    Hallo, Ich hab mal eine Frage und zwar ich schreibe am Freitag in Erdkunde 12klasse eine Klausur. Ich weiß genau, dass meine ..
  • Abitur Erdkunde GK NRW
    Hallo Leute, da ich bald in Erdkunde GK meine Abiturprüfung schreiben werde, suche ich nach den alten Abiturprüfung von 2007 ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: