Menu schließen

Der Schimmelreiter - Theodor Storm

Frage: Der Schimmelreiter - Theodor Storm
(1 Antwort)

 
Welche Rolle spielt Haukes Familie im Buch? Weshalb verlässt sie trotz Warnung das Haus beim Sturm?
Warum erscheint der Schimmelreiter ohne Familie? - als "Geist"
ANONYM stellte diese Frage am 13.12.2016 - 09:07


Autor
Beiträge 34175
1472
Antwort von matata | 13.12.2016 - 13:54
Sie verlassen das Haus, weil sie Hauke suchen, denn er ist auch draussen im Sturm und kontrolliert den Deich.
Hauke ist ertrunken.
Das, was er mit seinem Deichbau angerichtet hat, der nach Meinung der Dorfbewohner ja misslungen ist, prägt das Leben in den Dörfern immer noch mit der Überschwemmungsgefahr und dem Hochwasser. Also ist er dort immer noch präsent, wie ein böser Geist. Seine Familie hat damit aber nichts zu tun. Er hat den Deich selber entworfen und bauen lassen.
Verstorbene, die auftauchen und die Hinterbliebenen "besuchen", bezeichnet man im Volksmund als Geister.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: