Menu schließen

Bitte euch um Textkorrektur! Teil 2

Frage: Bitte euch um Textkorrektur! Teil 2
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 16
0
Hallo Liebe Mitarbeiter/Moderatoren

(Das ist schon der 2.
Teil vom ganzen Text. Ingesamt hat es 3 Teile, dann werde ich euch in Ruhe lassen, versprochen :-D
)
Ich habe bereits ein Thread hochgeladen, wo ich mein Problem erzähle (http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-206193-Wie-lange-muss-der-Text-sein-um-ihn-korriegieren-zu-lassen.php).
Ich will gerne meinen Text hier von jemanden korrigieren lassen, da meine Muttersprache nicht Deutsch ist. Aber mein Text ist ein bisschen lang (1200 Wörter).
Nun wurde mir auf dem anderen Thread geantwortet, dass ich meinen Text in mehreren Teilen unterteilen soll und sie hier dann hochstellen, das werde ich jetzt auch machen. Ich hoffe jemand kann mir helfen meinen Text zu korriegieren (damit meine ich allgemein Grammatik, ob der Satz Sinn ergibt), es wäre super lieb! :-) Ich möchte es gerne so schnell wie möglich haben. Danke!

Mein Text:
Ich entschied mich Alice zu Vertrauen, also betraten wir den Bungalow um etwas zu trinken zu holen.
Mit dem grössten Vergnügen , Nash war ein wirklich zuständiger Mann. Er holte eine Weinschorle und später entschied er sich nur für alkoholische Getränke.
(...)
Wir setzten uns am Rande auf den Stufen des Bungalows.
(...)
Das war mir ein bisschen peinlich, offensichtlich, und die Verlegenheit wuchs noch mehr, als er eine Hand um meine Schultern legte und mich anlächelte.

Ein paar rote Converse haben mir beinahe meine Hand zertreten, die ich auf den Stufen legte.
(...)
Ich hörte das Lachen von seinen Freunden, aufgrund seines billigen Witzes.
Er lief die Treppe herab, auf der ich und Nash gerade sassen.
(...)
„Geh woanders sitzen, ich will dich nicht sehen, wo ich hindurch muss."
Ich spürte wie die Wut in mir brodelte, als ich sein arrogantes Lächeln sah.
(...)
Er schaute mein Finger an, dann schürzte er seine Lippen in ein schelmisches Lächeln.
(...)
Er warf Zigarettenrauch raus.
Er wandte sich um und setzte sich dann mit seinen Freunden auf ein paar Decken, auf denen schon ausländische, vielleicht deutsche Mädchen drauf waren.
(...)
„Ich bin nicht immer so wütend, wie du mich jetzt gerade erlebt hast.."
Er schaute mich mit einem verwirrten Blick an und verstand nicht meine Worte , aber ich setzte trotzdem fort, als hätte ich das Bedürfnis es mir selbst mehr als ihm zu sagen.

Wenn Mattia hier wäre, würd eich mehr Spass haben, wohl wissend, dass ich mich mit ihm über die betrunkenen Jungs lustig machen und über jede einzelne Sache lachen würde.
Nash war nett, keine Frage, aber es war nicht mein Freund und mit einem Fremder ein Gespräch zu vertiefen war ziemlich schwierig.
Nash stand auf und ließ mich allein auf die Stufen sitzen. Ich nickte und dann schweifte mein Blick in einem schattigen Platz und ich sah Alice und Jack, die gegen einen Baum lehnten und sich küssten.
(...)
Ich fing an dieses Wort zu hassen, jeder machte nichts anderes als mir zu wiederhole, dass ich Spass haben soll.

Als Nash zurück kam, teilte ich ihm mit, dass ich zurück zum Bungalow gehen wollte. Ich hatte es satt von diesem Lärm, wollte mich einfach hinlegen und ein gutes Buch lesen.

Es war sicherlich nicht seine Schuld, dass ich mich ich unter diesen betrunkenen Leute langweilte.
(...)
Ich nahm die Straße die zu meinem Bungalow führte und drückte mir die Daumen, dass ich mich nicht verlaufen würde, angesichts der schlechten Strassenbeleuchtung des Campingplatzes.
Der intensive Geruch von Pinien war so angenehm, dass ich es einmal tief einatmete, während meine Sandalen auf den Boden stampften, die ein leichtes Geknister kreierten.

Als ich Geräusche in der Dunkelheit des Pinienwaldes hörte, erschrak ich mich zuerst zu Tode.
Ich blieb stehen, aber als ich dann lauschte, war nichts mehr zu hören. Also lief ich einfach weiter.

Als ich den Weg fortsetzte, erkannte ich eine Silhouette in der Dunkelheit:

Ich schrie laut und legte mir eine Hand vor den Mund, da ich es bereute so laut geschrieen so haben.
Ich drehte mich ruckartig um, kniff fest die Augen zusammen und versuchte dieses Bild zu vergessen. Aber es war zu spät.
(...)
Lorenzo drehte sich um und fuhr sich mir einer Hand durch die zerzausten Haare, aber das Mädchen hatte sich nun aus dem Staub gemacht. Kein Wunder.


PS: Dieser Text gehört mir, ich habe ihn selbst geschrieben. Ich habe ein paar Sätze weggelassen, bei denen ich mir sicher bin, dass sie richtig sind. Also immer bei (...) habe ich ein paar Sätze weggelassen, daher nicht wundern, falls der ganze Text ein bisschen komisch klingt.
LG
Frage von gina123 | am 04.09.2016 - 15:32


Autor
Beiträge 36795
1768
Antwort von matata | 04.09.2016 - 16:53
Mein Korrekturvorschlag:

Ich entschied mich, Alice zu vertrauen, also betraten wir den Bungalow um etwas zu trinken zu holen.
Mit dem grössten Vergnügen, Nash war ein wirklich zuständiger Mann.
Er holte eine Weinschorle und später entschied er sich nur für alkoholische Getränke.
(...)
Wir setzten uns am Rande auf die Stufen des Bungalows.
(...)
Das war mir ein bisschen peinlich, offensichtlich, und die Verlegenheit wuchs noch mehr, als er eine Hand um meine Schultern legte und mich anlächelte.

Ein Paar rote Converse haben beinahe meine Hand zertreten, die ich auf die Stufen gelegte hatte.
(...)
Ich hörte das Lachen von seiner Freunden wohl aufgrund seines billigen Witzes.
Er lief die Treppe hinab, auf der Nash und ich und Nash gerade sassen.
(...)
Setz dich woanders hin, ich will dich nicht sehen, dort wo ich hindurch will."
Ich spürte, wie die Wut in mir brodelte, als ich sein arrogantes Lächeln sah.
(...)
Er schaute meinen Finger an, dann schürzte er seine Lippen zu einem schelmischen Lächeln.
(...)
Er stiess Zigarettenrauch raus.
Er wandte sich um und setzte sich dann mit seinen Freunden auf ein paar Decken, auf denen schon ausländische, vielleicht deutsche Mädchen drauf sassen.
(...)
„Ich bin nicht immer so wütend, wie du mich jetzt gerade erlebt hast.."
Er schaute mich mit einem verwirrten Blick an und verstand meine Worte nicht, aber ich fuhr trotzdem fort, als hätte ich das Bedürfnis, mehr es mir selbst mehr als ihm zu sagen.

Wenn Mattia hier wäre, würde eich mehr Spass haben, wohl wissend, dass ich mich mit ihm über die betrunkenen Jungs lustig machen und über jede einzelne Szene lachen würde.
Nash war nett, keine Frage, aber er war nicht mein Freund und sich mit einem Fremden in ein Gespräch zu vertiefen war ziemlich schwierig.
Nash stand auf und ließ mich allein auf den Stufen sitzen. Ich nickte, und dann schweifte mein Blick auf einen schattigen Platz, und ich sah Alice und Jack, die gegen einen Baum lehnten und sich küssten.
(...)
Ich fing an, dieses Wort zu hassen, jeder machte nichts anderes als mir zu wiederholen, dass ich Spass haben solle.

Als Nash zurück kam, teilte ich ihm mit, dass ich zurück zum Bungalow gehen wollte. Ich hatte genug von diesem Lärm, wollte mich einfach hinlegen und ein gutes Buch lesen.

Es war sicherlich nicht seine Schuld, dass ich mich ich unter diesen betrunkenen Leuten langweilte.
(...)
Ich nahm die Straße, die zu meinem Bungalow führte und drückte mir die Daumen, dass ich mich nicht verlaufen würde, angesichts der schlechten Strassenbeleuchtung des Campingplatzes.
Der intensive Geruch von Pinien war so angenehm, dass ich ihn einmal tief einatmete, während meine Sandalen auf den Boden stampften und die ein leichtes Knistern verursachten.

Als ich Geräusche in der Dunkelheit des Pinienwaldes hörte, erschrak ich mich zuerst fast zu Tode.
Ich blieb stehen, aber als ich dann lauschte, war nichts mehr zu hören. Also lief ich einfach weiter.

Als ich den Weg fortsetzte, erkannte ich eine Silhouette in der Dunkelheit:

Ich schrie laut und legte mir eine Hand vor den Mund, da ich es bereute so laut geschrieen so haben.
Ich drehte mich ruckartig um, kniff fest die Augen zusammen und versuchte dieses Bild zu vergessen. Aber es war zu spät.
(...)
Lorenzo drehte sich um und fuhr sich mit einer Hand durch die zerzausten Haare, aber das Mädchen hatte sich schon aus dem Staub gemacht. Kein Wunder.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Kreativer Teil der Literaturarbeit
    Guten Abend.. Wir machen gerade in der Schule die Literaturarbeit und müssen über die Ferien den Kreativen Teil machen, ..
  • Textkorrektur
    hallo zusammen, könnte bitte jem. den folgenden Text korrigieren? ich denk mal ihr habt bestimmt bessere Vorschläge- Danke im..
  • Zweiter teil
    Wie kann man den zweiten teil am besten in einzelne Kapitel einteilen ?
  • der Vorleser -1 teil
    fassen Sie den Inhalt des 10.Kapitels (Teil 1) in Form einer kurzen Inhaltsangabe zusammen.
  • Textkorrektur
    hey ich suche jemanden der mir einen text korrigiert mir ist es besonders wichtig das rechtschreibung und zeichensetzung ..
  • Faust 2
    Hallo, ich soll in Deutsch einen Vortrag über Faust 2 halten. Gerade behandeln wir den ersten Teil von Faust und vom zweiten ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: