Menu schließen

Nachts schlafen die Ratten doch

Frage: Nachts schlafen die Ratten doch
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
Nachts schlafen die Ratten doch


Frage zum text: Vergleiche den Beginn und den Schluss der Erzählung. Achte dabei auf die Bedeutung der Wörter. Was fällt dir auf?
Frage von lynnhilckmann2002 | am 18.02.2016 - 21:56


Autor
Beiträge 11513
752
Antwort von cleosulz | 18.02.2016 - 22:32
Was fällt dir auf?
Zitat:
Das hohle Fenster in der vereinsamten Mauer gähnte blaurot voll früher Abendsonne. Staubgewölke flimmerten zwischen den steilgereckten Schornsteinresten. Die Schuttwüste döste.
Er hatte die Augen zu. Mit einmal wurde es noch dunkler. Er merkte,
daß jemand gekommen war und nun vor ihm stand, dunkel, leise.

Zitat:
Aber das hörte der Mann schon nicht mehr. Er lief mit seinen krummen Beinen auf die Sonne zu. Die war schon rot vom Abend und Jürgen konnte sehen, wie sie durch die Beine hindurchschien, so krumm waren sie. Und der Korb schwankte aufgeregt hin und her. Kaninchenfutter war da drin. Grünes Kaninchenfutter, das war etwas grau vom Schutt.

de.wikipedia.org

Anfangs: müde, langsam
Ende: dynamisch, lebendig.
Anfangs: dunkel, bedrückend
Ende: farbig, lebendig => Grün als Farbe der Hoffnung ^^

www.gutefrage.net
www.e-hausaufgaben.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: