Menu schließen

Brüche addieren und subtrahiere

Frage: Brüche addieren und subtrahiere
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
96
hallo komm bei diese 4aufgaben nicht weiter brauche hilfe !

alle aufgaben sind nur gemeinsamer nenner
1.aufgabe
welchen gemeinsamen nenner haben diese brüche
1/2+1/3+1/4+1/5

2.aufgabe
welchen gemeinsamen nenner haben diese brüche
25/24 - 7/3 - 1/3

3.aufgabe
9/25+1/30+2/15

4 aufgabe.
1/2- 1/20 + 1/200- 1/2000

ich bedanke mich schon jetzt mal für die antworten
Frage von sara460 (ehem. Mitglied) | am 07.01.2016 - 17:36


Autor
Beiträge 8
3
Antwort von princessleah | 07.01.2016 - 17:56
1) Du musst das kgV der Nenner berechnen, indem du die Nenner in Ihre Primfaktoren zerlegst, also:


2 = 2
3 = 3
4 = 2 • 2
5 = 5

Nun nimmst du jede Zahl in ihrer höchsten Potenz, also:

2 = 2
3 = 3
4 = 2 • 2
5 = 5 sprich: kgV = 2•2•3•5 = 60
Also ist 60 der gemeinsame Nenner.

2) Bei dieser Aufgabe verhält es sich wie oben beschrieben...

24 = 2•2•2•3
3 = 3
3 = 3

Ich denke den Rest der Aufgabe schaffst du auch allein

3&4)
Bei diesen Aufgaben musst du wie oben auch den gemeinsamen Nenner finden, und dann Zähler und Nenner auf den gemeinsamen Nenner erweitern...

Aber sag mal, hättet ihr das nicht letnen müssen? Euer Lehrer wird euch ja wohl nicht ins kalte Wasser gestossen haben... Falls du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden, wir nehmen gerade dasselbe in der Schule durch. 😊 Ich hoffe ich konnte dir trotzdem ein bisschen helfen...


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von sara460 (ehem. Mitglied) | 07.01.2016 - 18:13
danke aber mit den potenzen hatten wir noch nicht hätten sie vlt eine andere möglichkeit um den kgv heraus zu finden ?


Autor
Beiträge 8
3
Antwort von princessleah | 07.01.2016 - 18:41
Eine Potenz ist eigentlich nur wieviel mal ein Zahl mit sich selbst multipliziert ist, x2 ist zum Beispiel eine Potenz, welche ausgeschrieben x•x bedeuten würde. Also wenn bei der berechnung eines kgVs 3•3•5
2•2•3
2•3•5
steht, nimmst du von jeder Zahl die höchste Potenz, also:
3•3•5
2•2•3
2•3•5
Wenn eine Zahl mehrmals in der höchsten Potenz vorkommt, nimmst du sie einfach einmal. Das ist die einfachste Variante, das kgV zu berechnen. Manchmal sieht man das kgV (also den gemeinsamen Nenner) auch auf anhieb. Du kannst natürlich auch mit rumversuchen probieren, den gemeinsamen Nenner zu finden. Dazu musst du die kleimst Zahl finden, die durch alle Nenner Teilbar ist (also eben das kgV). Du findest aber den gemeinsamen Nenner am einfachsten mit der vorher beschriebenen Variante.

~Princess Leah

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: