Menu schließen

Qouirin, Marianne - Erziehen oder wegsperren? Erörterung ?

Frage: Qouirin, Marianne - Erziehen oder wegsperren? Erörterung ?
(17 Antworten)


Autor
Beiträge 55
0
Ich muss eine Textgebundene Erörterung schreiben über das Text "erziehen oder wegsperren? " von Marianne quoirin. Bitte hilft mir
Frage von Selam99 | am 30.09.2015 - 15:29


Autor
Beiträge 39240
2025
Antwort von matata | 30.09.2015 - 15:57
Wo kann man diesen Text lesen? Du musst ein Foto machen oder den Text scannen und dann ins nächste Antwortfeld einfügen.
Wie sollen wir dir helfen?
Weisst du,
wie man eine textgebundene Erörterung schreibt?
Kennst du die Einteilung in Einleitung , Hauptteil und Schluss bei einer Erörterung?

Wie schreibt man eine textgebundene Erörterung?

Hier gibt es Tipps und Anleitungen:

http://www.lernen-mit-spass.ch/lernhilfe/wiki/doku.php?id=vorarbeit_und_aufbau_der_textgebundenen_eroerterung

http://www.abipedia.de/textgebundene-eroerterung.php

http://www.inhaltsangabe.info/eroerterung

http://www.rhetoriksturm.de/textgebundene-eroerterung.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 17:58
Die Bilder des Rentners, den zwei Jugendliche in einem Münchner u- Bahn 2007 brutal zusammen geschlagen und schwer verletzt hatten,werden immer wieder gezeigt,um die gewaltexzesse (Ausbruch) jünger Männer zu illustrieren: Schläge,Prügel,Tritte auf das wehrlos am Boden liegenden Opfer. Grausame Verbrechen wie dieses sind aber nicht typische Fälle der Jugendkriminalität. Die jugendgewalt nimmt in Deutschland seit Jahren ab oder stagniert (stehen bleiben) je nach Delikt (Straftat). Das geht eindeutig aus der polizeilichen Kriminalstatistik hervor . Die ,,mehrfach -und Intensivtäter", die etwa 1,5% straffälliger jünger Männer ausmachen aber das Bild in der Öffentlichkeit von dieser Altersgruppe prägen,zeigen sich meist unbeeindruckt von staatlichen Sanktionen. Bei mehr als 90% jugendlicher Straftäter wächst suchst`s Problem aus,erklärt der Hamburger strafrechtler Bernd-Rüdiger sonnen vorsitzender der deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfe.


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:02
Bei vielen Jugendlichen die auffällig wurden genügt schon eine demonstrative Festnahme auf dem Schulhof um so zum nachdenken zu zwingen. Dies muss man wissen um die Pläne der schwarz Gelben Bundesregierung für die Verschärfung des jugendstrafrechts einzuordnen. Laut koalitationsvetrag sollen der warnschusssarrest und die Erhöhung der Jugendstrafe von zehn auf 15 Jahre gesetz werden .


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:09
Die Fachleute laufen jetzt schon sturm sehen sie doch das bewährte Jugendstrafrecht in Gefahr. Mit ihm soll ja verhindert werden,dass ein jugendlicher Missetäter auf Dauer kriminell wird . Das Jugendstrafrecht ist von dee Überzeugung geprägt,dass bestimmte Delikte nur in der Phase des heranwachsendes begangen und deshalb durch erziehungsmaßnahmen geahndet (bestrafen) werden sollte. Wegsperren das offenbart die Statistik bewirkt das genaue Gegenteil:70% der Delinquenten (Täter) werden nach Jugendarrest rückfällig bei Aussetzung einer Jugendstrafe sind es 50-60%. Der warnschussarest ist nichts anderes als Jugendhaft bis zur vier Wochen.


Autor
Beiträge 39240
2025
Antwort von matata | 30.09.2015 - 18:19
Gut, jetzt kann man den Text lesen!
Und jetzt musst du uns noch sagen:

Wie sollen wir dir helfen?
Was verstehst du nicht an diesen Texten?
Was macht dir Schwierigkeiten?
Weisst du, wie man eine textgebundene Erörterung schreibt?
Kennst du die Einteilung in Einleitung , Hauptteil und Schluss bei einer Erörterung?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:20
Keiner der Fachleute glaubt dass er die erwünschte Wirkung zeigt. Im Gegenteil: der Alltag im Knast ist nicht pädergogisch wertvoll dort lässt sich allenfalls das kriminelle Handwerk erlernen . Der zweite Vorschlag die Höchststrafe von zehn auf 15 Jahre auszudehnen stößt bei jugendrichtern auf totales Unverständnis,wissen sie doch dass gewalttätige Attacken meist spontan und nicht rational (vernunftgemäß) geplant sind: strafdrohungen ob zehn oder 15 Jahre schrecken deshalb nicht ab . Das Instrumentarium des Gesetzes reicht aus sagt der Vorsitzende des deutschen Richterbundes Oberstaatsanwalt Christoph Frank . Es müsse nur voll zur Verfügung stehen. Das heißt schnelle Verfahren und ein schneller strafantritt. Ansonsten Investitionen in Prävention (Ausbau vorbeugender Maßnahmen ) in ambulante Maßnahmen ( Maßnahmen ohne Gefängnis ) Sozialarbeit noch bessere Kooperation von Polizei schule Jugendamt und Kinderschutzbund. Vielen guten Projekten droht jedes Jahr das aus , weil die Finanzierung nicht seichter ist. Dabei ist Prävention kostengünstiger: Haft und Arrest von Jugendlichen kommen die Gesellschaft später viel teuerer zu stehen .


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:23
Also das war alles ,das Text erziehen oder wegsperren? Würdet ihr mir eine Textgebundene Erörterung schreiben über diesen Text?
Ich weis zwar wie es geht aber ich möchte jetzt mal gucken wie ihr das macht eine komplette textverbunden Erörterung?


Autor
Beiträge 39240
2025
Antwort von matata | 30.09.2015 - 18:26
Nein, das macht kaum jemand von uns. Das ist deine Aufgabe. Wir helfen dir gerne bei der Verbesserung, korrigieren die Grammatik oder Satzstellung in deinem Text. Wir erklären auch schwierige Wörter oder Sätze. Du fragst einfach in der nächsten Antwortspalte...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:30
Ner ich versteh nicht wie ich anfangen soll?


Autor
Beiträge 39240
2025
Antwort von matata | 30.09.2015 - 18:39
Alle textgebundenen Erörterungen werden gleich aufgebaut. Das kannst du hier sehen:

http://www.abipedia.de/textgebundene-eroerterung.php
---> siehe Aufbau textgebundene Erörterung

Zuerst schreibst du eine Einleitung. Was da hinein gehört siehst du unter
1.) Einleitung

Arbeite nach dieser Anleitung, dann kann nichts schief gehen.
Arbeite einen Punkt nach dem andern ab, so vergisst du nichts.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:52
Danke aber ich habe den Text auch nicht so gut verstanden könnt ihr mir kurz zusammenfassen


Autor
Beiträge 11734
785
Antwort von cleosulz | 30.09.2015 - 18:55
Was verstehst du denn nicht an dem Text?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 18:58
Keine Ahnung ich weis nicht wie ich vor gehen soll um eine textverbundene erörterung zu schreiben


Autor
Beiträge 11734
785
Antwort von cleosulz | 30.09.2015 - 19:07
In dem Text geht es um Zahlen und Fakten was die Straffälligkeit von jungen Menschen in Deutschland betrifft. Es werden Statistiken über jugendliche Straftäter und die Rückfälligkeit nach einem "Knastaufenthalt" miteinander verglichen.
Es geht darum, dass die einen (=> die schwarz-gelbe Bundesregierung) meinen, dass man das Jugendstrafrecht verschärfen müsste. Als geeignete Maßnahmen werden Warnschussarrest (bis zu 4 Wochen) und Erhöhung der möglichen Höchststrafe von 10 auf 15 Jahren genannt.
Dann werden in dem Text Fachleute angeführt, die wiederum meinen, dass dies nicht nötig sei.
Man müsse vielmehr verhindern, dass die Jugend ins Gefängnis kommt, da man dort nur kriminelle Praktiken vermittelt bekomme - pädagogische Betreuung fehlt dort.
Vielmehr müsse das bestehende Recht besser und vor allem schneller umgesetzt werden.
Dies würde zur Abschreckung reichen.

Prävention und ambulante Maßnahmen seien wichtig, ebenso Sozialarbeit und eine bessere Vernetzung von verschiedenen Einrichtungen.

Es gäbe schon viele gute Einrichtungen, aber deren Finanzierung steht jedes Jahr auf der Kippe = das Geld fehlt für gute Prävention.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 55
0
Antwort von Selam99 | 30.09.2015 - 19:10
Achsoo danke cok nett von dir :) Wir kann ich aber meine Einleitung formulieren?
Ich weis es gar nicht wie man eine Textgebundene Erörterung schreibt


Autor
Beiträge 11734
785
Antwort von cleosulz | 30.09.2015 - 19:14
Beantworte doch mal die nachstehenden Fragen: => Es geht hier um das Textverständnis.
Ich meine, dass du zunächst den Inhalt verstehen solltest, bevor du dich an die Erörterung machen kannst.

Was meinst du, ist die Autorin des Artikels für eine Verschärfung des Jugendstrafrechts oder nicht?

Wer ist der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes?

Welche Auffassung vertritt er?

Welche Vorschläge hat er?

Was versteht man unter "jugendtypischer Kriminalität"?
Nehmen solche Kriminaltaten lt. Statistik zu oder ab?

Was sind Gewaltexzesse?
Nehmen sie zu?

Mehrfach- und Intensivstraftäter => Wie viele Prozent machen diese Personengruppe überhaupt in der gesamten Strafstatistik jugendlicher Straftäter aus?

Lassen sich Mehrfach- und Intensivstraftäter von Sanktionen beeindrucken?

Was passiert bei ca. 90 % der jugendlichen Straftäter nachdem man sie verurteilt hat in ihrem späteren Leben?
Werden sie erneut straffällig?

Was beeindruckt die meisten jugendlichen Straftäter?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 39240
2025
Antwort von matata | 30.09.2015 - 20:42
Und wie du anfangen kannst, habe ich hier schon erklärt:

Alle textgebundenen Erörterungen werden gleich aufgebaut. Das kannst du hier sehen:

http://www.abipedia.de/textgebundene-eroerterung.php
---> siehe Aufbau textgebundene Erörterung

Zuerst schreibst du eine Einleitung. Was da hinein gehört siehst du unter
1.) Einleitung

Arbeite nach dieser Anleitung, dann kann nichts schief gehen.
Arbeite einen Punkt nach dem andern ab, so vergisst du nichts.

Ausserdem habe ich dir schon zahlreiche andere Links gepostet, aus denen du entnehmen kannst, wie man eine Erörterung aufbaut. Gedacht ist eigentlich, dass du diese endlich liest und studierst.

http://www.lernen-mit-spass.ch/lernhilfe/wiki/doku.php?id=vorarbeit_und_aufbau_der_textgebundenen_eroerterung

http://www.abipedia.de/textgebundene-eroerterung.php

http://www.inhaltsangabe.info/eroerterung

http://www.rhetoriksturm.de/textgebundene-eroerterung.php

Und ich wiederhole: Niemand von uns wird für dich diese Erörterung verfassen - du musst oder willst Deutsch lernen. Das lernst du aber nur, wenn du auch arbeitest daran.
Also fang endlich an - und hör auf zu spamen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: