Menu schließen

Kästner, Erich - Sachliche Romanze: Falsche Interpretation?

Frage: Kästner, Erich - Sachliche Romanze: Falsche Interpretation?
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hey,  Also ich habebeine frage, und zwar, in der 3.
Strophe wo von dem Schiff vor dem Fenster geschrieben wird, ich habe das so interpretiert, dass das Schiff führ die Beziehung steht, so wie die Schiffeden Hafen verlassen, so endetbaucn die beziehung. Und das wird ihnen klar, und deshalb winken sie hinterher. kann das richtig sein?
Frage von Lenam2196 | am 14.11.2014 - 16:01


Autor
Beiträge 2581
492
Antwort von Ratgeber | 14.11.2014 - 17:25
Um
welches Gedicht geht es denn bitte? Ich kenne leider nicht ale Gedichte mit Schiffen...


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Lenam2196 | 14.11.2014 - 19:32
Ups sorry, um das Gedicht sachliche Romanze von Erich Kästner.


Autor
Beiträge 40188
2097
Antwort von matata | 14.11.2014 - 21:35


Autor
Beiträge 40188
2097
Antwort von matata | 14.11.2014 - 21:42
Es gibt eigentlich keine falschen oder richtigen Interpretationen von Gedichten, Kurzgeschichten oder Romanen. Nur ganz selten hinterlassen die Verfasser oder Autoren von geschriebenen Werken grad auch noch eine Gebrauchsanweisung, wie man ihre Texte verstehen und interpretieren soll.
Richtig ist, was du fühlst und verstehst, wenn du ein solches Werk liest. Du musst ja begründen, warum du es so verstehst und nicht anders. Also muss auch jeder Deutschlehrer deine Interpretation akzeptieren, wenn sie verständlich begründet und mit Zitaten aus dem Werk belegt ist. Man kann schon einmal total daneben liegen mit einer Analyse oder Interpretation eine Werkes. Dann hat man aber falsch gelesen oder etwas Wichtiges übersehen im Wortlaut des zu bearbeitenden Textes. Das kann dann auch an Hand des Textes belegt werden.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: