Menu schließen

Karten ziehen und zurücklegen

Frage: Karten ziehen und zurücklegen
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Hallo,

ich habe eine Frage zur Bernoulli-Kette
Ein Skatspiel enthält unter den insgesamt 32 Karten 4 verschiedene Asse.
Mit welcher Wahrscheinlichkeit erhält man bei 4-maligem Ziehen einer Karte mit Zurücklegen mindestens 2 Asse?

Ich denke, es liegt eine Bernoulli-Kette vorliegt, weil
Stochastische Unabhängigkeit
(entweder ein Ass oder kein Ass) --> 2 mögliche Ausgänge

--> Wahrscheinlichkeit P = B(4; 1/8, k ≥ 2)
Dankeschön für Erklärungen und Begründungen.

Wie kann man erklären, inwiefern sich sich die Wahrscheinlichkeit verändert und was bedeutet das,
Nimmt sie zu oder ab? Hier wär ein Beispiel gut, um es zu veranschaulichen.
(vielleicht mit den Zahlen oben)

Ist der verwendete Lösungsweg für das Ziehen ohne Zurücklegen brauchbar?
Wie kann man das erklären und veranschaulichen?
Frage von kartoffel49 | am 24.01.2014 - 21:17


Autor
Beiträge 918
58
Antwort von Mathe3 | 24.01.2014 - 21:29
Du hast, wie Du beschrieben hast, eine Binomialverteilung.

p=1/8
n=32
Du kannst p ausrechnen mit:
P(k)=n über k pk*qn-k, wenn ich mich richtig erinnere.
q=1-p

Edit: k=2 und nicht 4.


Autor
Beiträge 35735
1647
Antwort von matata | 24.01.2014 - 22:20
Wenn du schon deine Frage noch in andern Foren streust, dann schau dir auch dort die Antworten an, die du bekommst...:

http://www.gute-mathe-fragen.de/85393/karte-mit-und-ohne-zurucklegen
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Partys, Events & Freizeit-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Partys, Events & Freizeit
ÄHNLICHE FRAGEN: