Menu schließen

Romantische Epoche:Fragen zum Referat?

Frage: Romantische Epoche:Fragen zum Referat?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
also Google hat mir nicht weiter geholfen also stelle ich die frage hier


was bedeutet wechsel zwischen feudaler zur bürgerlichen Gesellschaft?
und was bedeutet Gegenposition zur Rationalität der Aufklärung ?

und subjektive Weltanschauung und Gefühlsbetontheit der empfindsamkeit

ich weiss es sind viele fragen aber ich finde nirgendwo hilfe ich hoffe ihr könnt mir helfen
Frage von nesli-can | am 06.11.2013 - 14:49


Autor
Beiträge 1
1
Antwort von inesanni | 11.11.2013 - 21:08
Der Wechsel von feudaler zur bürgerlichen Gesellschaft drückt den Wechsel von der hauptsächlich adelig geprägten Gesellschaft zur bürgerlichen, einfachen Gesellschaft, in der die Bürger Rechte hatten, aus.
Rational bedeutet ungefähr, vernünftig, sachlich denkend.
Die Romantiker schrieben als „Gegenposition“ zur Aufklärung, in der die Menschen sich hauptsächlich sachlich ausdrückten, poetisch und lehnten die Wirklichkeit des ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jh. radikal ab.
Subjektive Weltanschauung drückt aus, dass jeder seine eigene Weltanschauung hatte und sie auch ausdrückte, und sich keiner mehr an die Strengen Muster und Normen der Gesellschaft halten musste. Gefühlsbetontheit der Empfindsamkeit, sagt einfach nur aus, dass die Dichter und Autoren ihre Gefühle frei ausgedrückt haben, Empfindsamkeit ist hier wahrscheinlich ein Synonym für die Romantik.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: