Menu schließen

e-Funktion bestimmen und zeichnen ?

Frage: e-Funktion bestimmen und zeichnen ?
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
http://s7.directupload.net/images/121020/wmd3d9gt.jpg



Aufgabe 1 (außer a b und f ) wie kann man die zeichnen ohne eine Wertetabelle("Skizze) .
Z.B. d) heißt es 4. 2^x wie zeichne ich sowas?


Aufgabe 2)
KAnn mir jemand sagen wie ich das herausbekomme? :S
Frage von chris95 (ehem. Mitglied) | am 20.10.2012 - 18:20


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von chris95 (ehem. Mitglied) | 21.10.2012 - 01:36
oder
vielleicht links geben(video)


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von chris95 (ehem. Mitglied) | 21.10.2012 - 19:29
kann keiner helfen ;S


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 21.10.2012 - 20:29
Warum ohne Wertetabelle? Ist zwar nicht der Weisheit letzter Schluss, aber für einen ersten Eindruck nicht übel.
Und ein Programm, das Funktionsgraphen plotten kann, macht ja wahrscheinlich auch nicht anderes... Nur eben mit sehr vielen Werten.

Außerdem wäre es interessant die Grenzwerte zu bestimmen, also für x gegen "unendlich" bzw "- unendlich"


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von chris95 (ehem. Mitglied) | 21.10.2012 - 20:33
ohne Wertetabelle= es soll "eine Skizze " Werden :S

aber ich weiß nicht was die Zahlen immer sagen ;:S

z.B. nehmen wir jetzt

y=4*2^x

4=ist ja der y Wert also ein Punkt bei +4

und jetzt ?:S


Autor
Beiträge 918
58
Antwort von Mathe3 | 21.10.2012 - 20:44
Ein paar Punkte kannst Du ja ohne Taschenrechner ausrechnen. Für Deine Skizze. x=0 4*2^0 ist 4 ja 4*2^1=8 ;4*2^(-1)=2 ...So würde ich das machen. Wir haben das auch gemacht. Ich fand es auch nicht so toll.

Nun weißt Du, wo die Werte ungefähr liegen. Das dazwischen dann passendend verbinden (mit Bleistift ohne Lineal)

Zu 2) ist wohl nicht die beste Lösung. Ich würde aber eben etwas mit b^x ausprobieren sodass eben P1 -2 ist. Ist der Graph maßstabsgetreu? Kannst Du noch andere Punkte ablesen oder stimmen die Werte nicht?


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von chris95 (ehem. Mitglied) | 21.10.2012 - 20:49
wie würdest du jetzt bei 1 genau vorgehen?

y=4*2^x

4=y Schnittpunkt

ich weiß ja wie eine normal eExponentialfunktion aussieht und zwar: y=e^x und verläuft durch P(0/1)


und Aufgabe 2: weiß ich nur P(1/-2)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: