Menu schließen

Zufallsvariable und Erwartungswert

Frage: Zufallsvariable und Erwartungswert
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 4
0
Da ich, als meine Klasse das Thema neu begonnen hat krank war, habe ich keine Ahnung, wie ich das machen soll (Erklärung im Mathebuch ist ziemlich unverständlich!)...


Aufgabe:
Die Wahrscheinlichkeit, dass bei der Geburt eines Welpen ein Rüde erwartet werden kann, beträgt 51%. Eine Hündin wird 3 Junge bekommen. Die Zufallsvariable X gibt an, wie viele Rüden sie gebärt. Bestimme die Wahrscheinlichkeitsverteilung und den Erwartungswert von X. Interpretiere das Ergebnis.

(Bitte mit ausführlicher Erklärung und Lösungsweg!)
Frage von effma16 | am 22.09.2012 - 10:34


Autor
Beiträge 2719
96
Antwort von v_love | 23.09.2012 - 00:29
"Bitte mit ausführlicher Erklärung und Lösungsweg!"

vergiss bitte nicht,
dass es deine aufgabe ist und nicht unsere.


die wahrscheinlichkeitsverteilung ist eine binomialverteilung (wieso?) mit n=3, p=0,51

erwartungswert einer solchen verteilung ist E(X)=n*p, oder falls du das nicht verwenden darfst bzw. das niicht bekannt ist: E(X)=1*P(X=1)+2*P(X=2)+3*P(X=3)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: