Menu schließen

Englisch vortrag über Schottland

Frage: Englisch vortrag über Schottland
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Kann mir jmd vll ganz ganz schnell helfen?

Ich bräucht ne übersetzung von dem Text:

Text gelöscht wegen Verletzung des Urheberrechtes

Frage von Meli_xD | am 22.06.2012 - 14:49


Autor
Beiträge 34167
1472
Antwort von matata | 22.06.2012 - 15:08
Unmögliches erledigen wir sofort - Wunder dauern etwas länger!


Lösungen auf Bestellung gibt es hier nicht!

Du machst einen Entwurf von dieser Übersetzung und stellst ihn hier hinein. Dann wird ihn jemand korrigieren.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Meli_xD | 22.06.2012 - 15:24
kaay tut mir leid .. ^^
könnte mir den text dann vll. jmd korrigieren? ^^

The Scottish culture is known worldwide for their brand names, the Scottish whisky, the bagpipes and the kilt, a checked man`s rock which is also carried by many traditions. The famous whisky was chosen by the Scots even to second most important “miracle of Scotland “.Scotland has its own and independent culture.
The Scottish traditions are very old partly and still base on the clan system after that the Scottish society about many centuries was organized. This system played an important role. The Scottish music is traditionally played with bagpipes. This instrument probably comes from the Persian space, and has in Scotland a long tradition.
Music in the Scottish culture plays an important role, there is in many pubs live music, big festivals also take place like the Saint Magnus festival in Kirkwall. The St Magnus Festival is a 6-day arts festival which takes place on the islands of Orkney.
The oldest tips to the bagpipes are found about 1000 years of B.C. Also it is clear that the bagpipes were already common, for the rest, Great Britain, before he made its way about the Scottish border to the north. When and how the first Scottish bagpipes came to Scotland, is not clearly known. Thus one says it is either a Roman imported article, or came over from Ireland. It doesn’t matter in which country the bagpipes are founded they all consists of more or less the same parts: a melody whistle, one or more bass pipes and a leather bag which is there for to pump the air into the oral piece of the flutes. However the Scottish people didn´t invent the bagpipes, they are a very important part of the Scottish tradition culture.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 22.06.2012 - 16:50
Die englische Satzstellung lautet: Subjekt Prädikat Objekt. Danach erst kommen Angaben zu Ort und Zeit, wenn beides zusammenkommt, dann erst der Ort und dann die Zeit. Hier kannst du dir durchlesen, welche Adverbien in mittlerer Position im Satz stehen: http://www.bbc.co.uk/worldservice/learningenglish/youmeus/learnit/learnitv202.shtml.

checked men`s skirt which is also carried by many traditions: Der auch von vielen Traditionen getragen wird?

was chosen: vielleicht eher was elected; das even kommt nach dem was

the second most important

are partly very old

after which

over many centuries (Hier ist so eine Stelle, wo die Zeitangabe falsch steht.)

Persian region (kein Komma danach)

Orkney Islands (in den Sätzen davor musst du dir noch mal die Satzstellung anschauen)

The oldest evidences for bagpipes

about 1000 years B.C.: Die wurden also vor etwa 3000 Jahren gefunden?

It is also clear that

were already common in the rest of Great Britain

before he made its way: Wer ist he?

across the Scottish border

they all consists: falsche Verbform

In den nächsten zwei Sätzen stimmen die Kommas nicht. Dafür muss vor "they all consist" eins stehen.

the bagpipes are founded: founded heißt ge/begründet

which has the function to pump

Nimm although statt however.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von goldenoldie (ehem. Mitglied) | 22.06.2012 - 17:48
Ich bin neu hier im Forum; ich habe nur eine Verständnisfrage:

Ist es hier üblich, dass user sich texte aus dem Internet hierher runterladen, ums sie dann übersetzen zu lassen?

denn unter dem folgenden Link:

http://international.visitscotland.com/de/schottland-informationen/typischschottisch/dudelsack/

fand ich Folgendes:

Zitat:
Die ältesten Hinweise auf den Dudelsack finden sich vielmehr auf einer hethitischen Steinplatte aus Kleinasien, ungefähr 1000 Jahre v. Chr. Im 1. Jahrhundert n. Chr. gab es den Dudelsack schon in den verschiedensten Ländern, von Indien bis Spanien und von Frankreich bis Ägypten. Auch ist klar, dass der Dudelsack im übrigen Großbritannien bereits gebräuchlich war, bevor er seinen Weg über die schottische Grenze nach Norden machte. Wann und wie ein erster schottischer Dudelsack nach Schottland kam, ist ein umstrittenes Thema, zu dem es gegensätzliche Theorien gibt. So heißt es, er sei entweder ein römischer Importartikel oder kam aus Irland herüber.


kleine Anmerkung: bei "gutefragen.net" wurde diese Anfrage vor drei Stunden "!gecancelt" wegen des zu deutlichen Guttenberg-Syndromes.

Schade um die Zeit, die einige Helferchen hier investiert haben.


Autor
Beiträge 34167
1472
Antwort von matata | 22.06.2012 - 17:53
Ein Auszug aus unseren Forumsregeln

Zitat:
Es ist zunächst generell nicht erlaubt fremde Texte zu posten (wegen Urheberrecht). Texte aus Wikipedia.de dürfen gepostet werden, wenn ihr einen Hinweis dazu schreibt (Quelle).
-> Bitte im Zweifelsfall einfach nur einen Link posten und den Text mit eigenen (!) Worten zusammenfassen!


Es ist nicht üblich hier, es ist sogar verboten aus Urheberrechtsgründen. Dieser Vorfall ist für mich wieder einmal ein deutlicher Fingerzeig, dass wir Mods und Assistenten Texte von Usern wenn immer möglich auf Plagiate oder ""guttenbergen" prüfen müssen.


Danke @ goldenoldie !
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 22.06.2012 - 19:07
Zitat:
Ist es hier üblich, dass user sich texte aus dem Internet hierher runterladen, ums sie dann übersetzen zu lassen?

denn unter dem folgenden Link:


Angesichts dessen, dass der Ausgangstext ein sprachlich okayes Niveau und sogar Kohärenz aufweist, bin ich auch stutzig geworden und habe denselben Link gefunden, ebenso die gelöschte Anfrage bei gutefrage. Ich hätte aber mal schalten und das melden können.

Die Übersetzung hat die Userin selbst angefertigt. Die ist nirgendwo runtergeladen und stammt auch nicht von einer Maschine. Insofern war meine Zeit nicht vertan.


Autor
Beiträge 34167
1472
Antwort von matata | 22.06.2012 - 20:43
Danke sehr, @ Algieba, du bist uns hier wirkliche eine grosse Stütze. Und wenn die Userin ihre Übersetzung selber angefertigt hat, dann hat sie doch noch etwas gelernt ---> Ziel erreicht!
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

5 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN: