Menu schließen

Lasker-Schüler, Else - Mein blaues Klavier: Interpretation ?

Frage: Lasker-Schüler, Else - Mein blaues Klavier: Interpretation ?
(2 Antworten)

 
Kann mir jemand den Anfange vll.
nennen dass heißt ich brauche ein INterpretationsthese(Aussage des GEdichts) ?
GAST stellte diese Frage am 27.05.2012 - 18:12

 
Antwort von GAST | 27.05.2012 - 18:14
Mein blaues Klavier


Ich habe zu Hause ein blaues Klavier
Und kenne doch keine Note.
Es steht im Dunkel der Kellertür,
Seitdem die Welt verrohte.

Es spielten Sternenhände vier
Die Mondfrau sang im Boote
Nun tanzen die Ratten im Geklirr.

Zerbrochen ist die Klaviatür
Ich beweine die blaue Tote.
Ach liebe Engel öffnet mir
Ich aß vom bitteren Brote
Mir lebend schon die Himmelstür
Auch wider dem Verbote.


Autor
Beiträge 38129
1888
Antwort von matata | 27.05.2012 - 18:26
Eigentlich könnte man schon aus dem Text einiges entnehmen:
- worum geht es? ein Klavier
- es ist blau - eine seltsame Farbe für ein Klavier!
- die Autorin kann aber nicht Klavier spielen
- die Klaviatur, die Tasten sind zerbrochen
- wo steht das Klavier - im Keller
- warum stellt man ein Klavier in den Keller, versperrt doch nur Platz!
- ein blaues Klavier, das im Keller steht... wenn es gar kein richtiges Klavier wäre - was käme dann in Frage?


http://de.wikipedia.org/wiki/Else_Lasker-Sch%C3%BCler

http://de.wikipedia.org/wiki/Mein_blaues_Klavier_(Gedicht)

http://www.gymnasiumtostedt.de/FacharbeitenDeutsch03/HTML/Johanna%20Worm.htm#3.0
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: