Menu schließen

de bello Gallico --- Stammesgliederung

Frage: de bello Gallico --- Stammesgliederung
(12 Antworten)


Autor
Beiträge 1233
9
Ich habe eine Aufgabe in Latein bekommen, wo ich mal einwenig eure Hilfe bräuchte.


Geben Sie die von Caesar beschriebene soziale Gliederung der gallischen Stammesgesellschaft wieder und stellen Sie einen Vergleich zur germanischen Gesellschaft her.

Kann man das mit den ersten Satz von Caesars De bello Gallico: "Gallia est omnis divisa in partres tres, quarum unam incolunt Belgae, aliam Aquitani, tertiam, qui ipsorum lingua Celtae, nostri Galli appelantur." in Verbindung bringen?
Aber wie vergleiche ich dies dann mit der germanischen Gesellschaft.

Vielleicht gibt es ein paar gute Internetseiten, die ihr mir dazu empfehlen könntet. Danke!
Frage von Waldfee1 | am 04.12.2011 - 21:47


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 09:31
Siehe
Reallexikon der Germanischen Altertumskunde Seite 16 ff unter Google Bücher..


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 09:41
Quellenverweise zu den Germanischen Stämmen Bello Gallico:

1.53, 4
1.31,16
1.51,2
1.54,1
4. 1-5
16. 6 u. 16
6.23ff


Autor
Beiträge 1233
9
Antwort von Waldfee1 | 05.12.2011 - 09:51
ok, danke. Aber kann ich das auch irgendwo im Internet nachlesen oder muss ich mir das Reallexikon der germanischen Alterskunde dafür ausleihen?


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 10:10
Zur Quellenrecherche würde ich diese Seite empfehlen:


http://www.gottwein.de/Lat/caes/bg1030.php


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 10:12
Das Lexikon ist unter Google Books zu finden. Der Link war leider 1 Seite lang...

einfach googeln


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 10:22
Seite 16


http://books.google.de/books?id=ds2N_O7IKOsC&printsec=frontcover&dq=Reallexikon+der+germanischen+Altertumskunde&hl=de&ei=9YzcTuOVD8eaOoWMubcO&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=2&ved=0CDoQ6AEwAQ#v=onepage&q&f=false


Autor
Beiträge 1233
9
Antwort von Waldfee1 | 05.12.2011 - 10:41
ah cool, ich habe was gefunden. Kann man dann sagen, dass die germanische Stammesgesellschaft ähnlich wie die gallische aufgebaut war (da drei Stämme)?


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 11:37
Schau dir mal diese Übersicht an..

Die Frage ist,so wie ich die Fragestellung verstehe, welche Stämme Caesar bekannt waren:


http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_germanischen_St%C3%A4mme


Autor
Beiträge 1233
9
Antwort von Waldfee1 | 05.12.2011 - 12:01
Ja das ist schon klar, dass die Fragestellung auf die Stammesgliederung hinaus zielt. Ich kenne die germanische und auch gallische Stammesteilung. Aber welche germanischen Stämme waren denn Caesar bekannt. Die Sueben? Aber wo soll ich da einen Vergleich ziehen. Oder würdest du bei dieser Frage auf die römische Eroberung Galliens durch Caesar(die die Germanen zu direkten Nachbarn des Römischen Reiches machte) eingehen?

Wäre nett, wenn du mir nochmal helfen könntest. Danke!


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 12:19
Zitat:
Aber welche germanischen Stämme waren denn Caesar bekannt. Die Sueben?


In den Quellen aus dem Gallischen Krieg (s.o.) erwähnt Caesar indirekt in Zusammenhang mit Ariovist etc. noch andere Stämme und deren Beziehungen zueinander.
In dem erwähnten Lexikon(gefunden?) wird darauf näher eingegangen.
Die Stellen kannst du dir unter dem anderen Link im einzelnen ansehen.


Autor
Beiträge 1233
9
Antwort von Waldfee1 | 05.12.2011 - 12:28
Danke Prometheus, aber es ist trotzdem eine Sch.. Frage


Autor
Beiträge 1163
11
Antwort von Prometheus700 | 05.12.2011 - 12:52
Ja, verstehe, versuch doch mal zunächst nicht so zielfixiert vorzugehen.
Möglicherweise erhälst du die Antworten dann automatisch.
Ich habe gerade mal den Artikel zu den Kimbern durchgelesen, die aus dem germanischen Stammesgebiet einige Jahrzehnte vor Caesar in auf das Territorium des Imperium R. vordrangen.
Dabei erfährst du dann wieder andere Fakten etc. und erhälst indirekt die benötigten Antworten.
Genau das möchte wohl dein Lehrer, da sich Standardfragen leicht aus dem Internet beschaffen und abkopieren lassen.
Wenn er/sie merkt, dass du diese Arbeit geleistet hast, wird er er wohl auch zufrieden sein.....(und du ein Erfolgserlebnis haben) :)

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Latein-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Latein
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: