Menu schließen

Globalisation:Talkshow-Konzept für Klausurersatzleistung ?

Frage: Globalisation:Talkshow-Konzept für Klausurersatzleistung ?
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 0
13
Hallo ;D


Ich muss eine Klausurersatzleistung zum thema Globalisation abliefern und zwar in einem talkshow konzept, wo ich halt schreiben soll was verschiedene leute sagen wie sie aufeinander reagieren an wen die show gerichtet ist etc...

ich wollt mal fragen hat jemand so etwas schonmal gemacht? kann er mir vielleicht ein paar tipps geben oder mehr punkte auf die ich in der show achten solte oder einen grundriss wie ich das gestalten könnte?

Schonmal vielen dank im Vorraus :)
Frage von psyclone616 (ehem. Mitglied) | am 02.11.2011 - 20:43


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 02.11.2011 - 20:52
It`s your turn, Sir:


Was ist der Sinn von e-hausi

Helfen bei den Hausaufgaben auf dieser Seite heisst:
- schwierige Fragen beantworten
- deine Arbeit korrigieren
- deine Lösungsansätze kontrollieren
- Lösungsbeispiele für bestimmte Rechenarten zeigen
- helfen bei der Materialsuche
- schwierige Sachverhalte erklären
- schwierige Konjugationen oder Zeitformen erklären und verbessern
- Anleitung zum Verfassen verschiedener Textarten geben oder erklären
- Beispieltexte suchen
- deine Gliederung einer Arbeit beurteilen oder ergänzen
....

Du bekommst viel hier, wenn du richtig fragst, aber fertige Lösungen kann man hier nicht bestellen.
Also, was können wir für dich tun?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von psyclone616 (ehem. Mitglied) | 02.11.2011 - 20:57
Jetzt weiß ich ja schonmal wies läuft ;)

Ich bin mir immernoch nicht im klaren wie ich das konzept aufwickeln soll, wir sollen ja keine dialoge schreiben sondern vermutungen anstellen worüber die personen sprechen würden, ich denke ich hock mich da jetzt 1-2 tage ran und präsentier euch dann mal was was ihr ihr euch dann anschauen könnt wenn ihr wollt.

vielen dank schonmal im vorraus :)


Autor
Beiträge 40263
2101
Antwort von matata | 02.11.2011 - 21:09
http://de.wikipedia.org/wiki/Globalisierung

Diese Artikel zeigen gut, was eigentlich alles zum Thema gehören würde. Natürlich musst du aussuchen, was du überhaupt präsentieren willst. Du kannst ja nur ein paar wenige Schwerpunkte setzen...
Wenn du diese gefunden hast, ist es eine Kleinigkeit, die Stichpunkte mit Inhalt zu füllen und dir über die Präsentation Gedanken zu machen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von Maia_eats_u (ehem. Mitglied) | 02.11.2011 - 21:12
Okay, ich versuch`s mal mit ein paar Links und Anregungen. Den Rest musst allerdings selber machen.

1) Zuerst musst du den generellen Aufbau einer Talkshow verstehen und wissen, wie man ein Konzept schreibt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Talkshow
[allgemeine Infos zur Talkshow]

http://www.zellux.net/m.php?sid=176
[achte hier vorallem auf die didaktischen Hinweise]

http://www.coachacademy.de/de;magazin;managementtechniken;d:2055.htm
[Tipps für`s Konzept - allgemein]

http://unternehmenskick.de/0/tipps/entry/crashkurs-konzepterstellung/
[hier ist der Aufbau eines Konzeptes gut beschrieben]

http://de.wikipedia.org/wiki/Konzeption
[nochmal was gaaaaanz allgemeines]

http://reifenwechsler.blogspot.com/2008/06/ein-konzept-erstellen.html
[ein kleiner Leitfaden - Ergänze ihn wenn nötig!]

2) Hast du schon Informationen zum Thema "Globalisierung" gesammelt?

http://www.lmgtfy.com/?q=Globalisierung

Hoffe das hilft dir weiter. :)

Grüße
Maia


Autor
Beiträge 0
13
Antwort von psyclone616 (ehem. Mitglied) | 06.11.2011 - 20:46
Danke vielmals für die veilen anregungen :D ich habe am anfang vergessen zu erwähnen das das alles in englisch sein muss, silly me xD

ich hab jetzt eine idee wie ich es machen kann ich stells einfach mal hier rein und ihr könnt ja verbesserungsvorschläge leifern wenn ihr wollt :)

Globalization, a blessing or a curse


In this talkshow i want to discuss if the globalization is a blessing or more of a curse for us, because globalization has become one of the most talked about debates of the past 10 years and as been the subject of numerous books and videos and the cause of many major global demonstrations in most of the major cities of Europe and North America.
I aim for young students and adults as main target group, because that are the people who have everyday contact with globalization and are interested in which way the world is developing.
They want to form the world according to their prototypical and play an active role in the global happening.
The older generation is more focussed on their own interests and are mostly conservative and not open to changes and the young generation is not yet capable of making decisions and they lack the discernment of such important decisions.
As participants i would choose: Pablo juanes carlos de vodaczika, a mexican sweatshop employee which can be easily identified due to his cheap, run-down clothes and his dirty, emaciated appearance.
Tyrone Smith, a normal north american customer which is dressed in his Diesel jeans, his C&A t-shirt, a pair of Nike boots and an New-Era cap.
Marek, a wealthy Polish Manager from the cooperation where Pablo works, who can be easily identified by his designer clothing, his rolex and the original armani shoes so his looks are correct to his richness.
Dr.Dr.Prof. Paul van de Maar the 3th, scientist for globalization theories who comes along with a long white lab coat and his glasses, in this dress he will present himself for the audience.
The last participant of this talkshow will be Dr. Dorian McKeen dressed in fair drade eco clothing which looks very special, like the clothes of a grandmother due to her attitude towards mainstream clothing.

Dr.Dr.Prof. Paul van de Maar the 3th, who looks very well educated but also acts very arrogant would beginn the discussion with his researches, what globalization is changing and in which way.
He would speak about the
Increased flow of skilled and non-skilled jobs from developed to developing nations as corporations seek out the cheapest labor.
At this point Pablo, which appereance looks really poor and its easy to see that he must come from a rural area due to his destroyed clothing, would beginn to express his own situation as a employee in a sweatshop for clothes in mexico.
He would explain that even if he is working on the subsistence wage and hardly survives he is still happy that he have a job and can take care of his family, because many of the people from rural areas have nothing, no home, no food, no family, no hope.
At this point Marek would begin to improve the image of his company which suffer from bad press due to the low wage and bad working conditions. He would probably argue that the labour force from the developing countries gain lesser wage because they are also lesser skilled.
So in the summary they give people chances who never had some.
Dr.Dorian would beginn to represent her opinion to this attemp from Mareks company to disguise their inhuman working conditions in their plants because she represents one of the biggest human rights organization and wants to reveal the hard life of people like Pablo to the people from America and Europe so they stop to exploit the cheap manpower from developing countries like in the example of Pablo would be Mexico.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: