Menu schließen

Steckbriefaufgaben

Frage: Steckbriefaufgaben
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 12
0
hey ich hoffe ihr könnt mir unter die arme greifen

brauche hilfe in mathe
es geht um steckbriefaufgaben

also aufgabe 1
der Graph einer ganzrationalen Funktion vierten Grades ist
achsensymmetrisch zur y-Achse der Koordinatensystems. Die Wendepunkte liegen jeweils eine Einheit weit von der y-Achse und 3/2 Einheiten von der x-Achse entfernt. Ihr relatives Maximum nimmt die Funktion im Punkt P(0|4) an.

gibt es i-einen trick wie man das verstehen kann?
danke für die antworten
Frage von localoca | am 12.09.2011 - 16:12


Autor
Beiträge 2589
73
Antwort von v_love | 12.09.2011 - 16:59
ein trick? (aufmerksam) lesen und notwendige bedingungen für extrema/wendepunkte auswendig können.
lok. maximum/minimum bei x0--> f`(x0)=0,
wendestelle bei x1 heißt f``(x1)=0
graph geht durch den punkt (x2|y2) (wobei der punkt natürlich wendepunkt/extrempunkt/... sein kann) heißt f(x2)=y2.
ganzrationale fuktion n-ten grades ist f(x)=a(n)x^n+...+a1*x+a0, a(n)<>0
ist sie achsensymmetrisch zur y-achse, so kommen nur gerade potenzen in x vor (etwa x^4, x², 1), ist sie punktsymmetrisch zum urpsrung, kommen nur ungerade potenzen in x vor (x³, x z.b.)

ich denke, dass du damit ein lgs aufstellen können solltest.
dieses ist dann mit bekannten verfahren zu lösen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

6 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: