Menu schließen

Fluch der Karibik IV in 3D?

Frage: Fluch der Karibik IV in 3D?
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 0
87
Also ich hab gehört das Fluch der Karibik 4 in 3D sein wird, bei uns stand davon aber nichts. Läuft der in allen Kinos die 3D-Technik haben in 3D oder nicht überall?
Frage von Waveboarder (ehem. Mitglied) | am 20.05.2011 - 20:01


Autor
Beiträge 1305
10
Antwort von Maia_eats_u | 20.05.2011 - 20:04
Nicht alle Kinos haben in allen Sälen 3D-Technik. Da kommt es auch ein bissl auf die Belegung an. Die Kinos,
die aber 3D habem werden diese Möglichkeit doch wahrscheinlich auch nutzen. Schließlich sind 3D Filme extrem beliebt.

 
Antwort von GAST | 20.05.2011 - 20:07
kumpel war gestern da und meinte es würde sich nicht lohnen. das wäre in 2dnormal genauso gut gewesen, haben die nicht so ausgereizt..
transformers in 3d würde da eher lohnen, da schon die beiden anderen filme in 3d hätten laufen können wie da alles umsichgeflogen ist :P


Autor
Beiträge 1504
1
Antwort von schorly | 20.05.2011 - 20:19
also wir gehn am dienstach abend mit der klasse in münchen ins kino in Fluch der Karibik 4. weil wir da auf abschlussfahrt sind... bin ma gespannt wies wird in 3D...


Autor
Beiträge 1305
10
Antwort von Maia_eats_u | 20.05.2011 - 20:25
Ich würd Fluch der Karibik ja mal verdammt gern in "4D" gucken. Gab`s mal in nem Freizeitpark in NRW. Phantasialand. Da lief auch iwie son Piratenfilm. Der Film war in 3D und an bestimmten Stellen wurde man angepustet, nass gespritzt, oder die Sitze haben gewackelt. Total hamma. ;)


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 20.05.2011 - 20:51
Mich kotzt 3D langsam echt an. Ich wollte "Thor" sehen und hab im Umkreis von 100km nur ein Kino gefunden dass ihn regelmäßig in 2D vorführt. Auf Nachfrage bei UCI und Cinestar kam 6x die Antwort dass sie gar keine 2D-Kopie vom Filmverleih erhalten haben. Bei "Pirates of the Caribbean" wird es höchstwahrscheinlich nicht soviel anders aussehen.

 
Antwort von GAST | 20.05.2011 - 20:57
das 3d potenzial nutzen die filmemacher gar nicht richtig aus..hat man zb in avatar gesehn, da hätte man viel mehr draus machen können. alle filme, die es bis jetzt in 3d gibt, wurden nicht in dem maximal möglichen rahmen gemacht...sagen hatten auhcn paar zeitschriften kritisiert. die eine war wohl iwas wie stf oder so ka


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 20.05.2011 - 21:08
Naja, in erster Linie beschränken sich viele Regiesseure natürlich darauf alle Szenen einfach mit einer 3D-Kamera zu filmen. Wenn sich die Technik erst einmal weiter etabliert hat werden sie auch daran denken Szenen zu enwerfen die besonders in 3D eindrucksvoll sind. Das geht nicht von heute auf morgen und ich kenne auch noch keinen Filmemacher der bereits mehrere 3D-Filme abgedreht hat.


Autor
Beiträge 0
87
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 21.05.2011 - 15:55
Zitat:
kumpel war gestern da und meinte es würde sich nicht lohnen. das wäre in 2dnormal genauso gut gewesen, haben die nicht so ausgereizt.


Kann ich nicht bestätigen.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Film & Fernsehen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Film & Fernsehen
ÄHNLICHE FRAGEN: