Menu schließen

Maschine, die ein nichtrekonstruierbares Gemälde malt bauen

Frage: Maschine, die ein nichtrekonstruierbares Gemälde malt bauen
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 203
0
Hallo liebe Forumbenutzer,

Ich habe derzeit eine Aufgabe von meiner Schule
(Technisches Gymnasium 11/1) indem ich eine Maschine bauen mus welche innerhalb von 3 Minuten ein Bild konstruieren soll.

Aufgabenstellung lautet wie folgt:
"Konstruieren und bauen Sie auf einer Grundfläche von 0,8m(80cm) auf 80cm eine Vorrichtung oder Maschine die -einmal im Gang gesetzt- unter Verwendung eines oder mehrerer physikalischer Prinzipien selbstständig ein nicht-reproduzierbares Gemälde erstellt.Das Gemälde kann ein- oder emhrfarbig sein.

Bewertungskriterien:
-Orginalität und Kreativität
-Künstlerischer Ausdruck der entstandenen Bilder

----
Nun, ich habe viele Ideen im Kopf aber wollte mir trotzdem mal anhören was es für andere Vorscchläge gibt

Man muss dazu sagen ich bin ein sehr guter Schüler doch momentan stehe ich auf dem Nichts , da ich handwerklich noch nicht so erfahren bin und nicht weiß wie ich meine Ideen umsetzen soll.
Also würde ich mich über Hilfe sehr freuen =)
Frage von rotzfreche_goere | am 18.04.2011 - 17:56


Autor
Beiträge 1305
10
Antwort von Maia_eats_u | 18.04.2011 - 18:20
Vielleicht kannst du mithilfe mehreren Zahnräder eine Art ringförmiges Muster aus vielen kleinen Linien zeichnen.
Das kannst du dann auch mit mehreren Farben machen (bzw. die einzelnen Ringe jeweilst in einer Farbe machen und diese dann übereinander legen?)

 
Antwort von GAST | 18.04.2011 - 19:26
nicht reproduzierbar heisst fuer mich: zufaelle einbauen
z.b. interaktionen mit dem human factor beinhalten immer zufaelle

z.b. federn, die ein mensch spannt, oder pendel die ein mensch -beliebig weit - auslenken kann

oder farbmischungen und fuellstaende die ein mensch manipulieren kann,

oder ne mischung aus beidem,

coole aufgabe habt ihr da! ;) *neidisch*

wie sich muster erzeugen lassen, kannste ja in den vdi-normen 2222 und 2221 nachlesen. am tech. gym haste bestimmt zugriff darauf!?


Autor
Beiträge 203
0
Antwort von rotzfreche_goere | 20.04.2011 - 10:58
das problem an der ganzen sache ist, dass man die maschine nur 1 mal in takt setzen darf und dann muss sie das bild von alleine malen.

 
Antwort von GAST | 20.04.2011 - 11:50
selbst da laesst sich doch der faktor mensch prima einbringen...!?

was ist denn dein ansatz bisher?
ihr habt doch sicherlich eine gewisse methodik gelernt, mit der man an konstruktionen herangeht...?

 
Antwort von GAST | 20.04.2011 - 11:54
nur um mal zu zeigen, was eine einzige interaktion so alles ausloesen koennte:

http://www.youtube.com/watch?v=XMLkFb6y4A8


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 20.04.2011 - 12:04
Hätte ne Idee. So haben wir früher doe Bilder im Kindergarten gezeichnet. Diese Bilder sind nicht reproduzierbar:

Einen Schuhkarton nehmen. Dadrin ein Blatt einlegen, worauf das Bild soll. Auf diesem Blatt kannst du nun mehrere Farbklekse draufhauen. Dann hauste 2-3 Murmeln rein und los gehts. Den Schuhkarton hin und her bewegen und die Kugeln zum Rollen bringen.

Schon ist dein Bild fertig.

 
Antwort von GAST | 20.04.2011 - 13:40
es ist hier vielleicht nicht 100-%ig sinn der sache, loesungen vorwegzunehmen. (auch wenn die idee super ist und ein gewisser anspruch, daraus eine maschine abzuleiten immernoch gegeben ist. ;))

gerade beim maschinenbauen sollte man die denkschritte zum ergebnis auch skizzieren koennen. das geht am einfachsten, wenn man selbst gedacht hat.


Autor
Beiträge 640
10
Antwort von 00Frie | 20.04.2011 - 15:10
Belies dich mal zum thema chaotisches pendel daraus sollte sich was bauen lassen


Autor
Beiträge 435
1
Antwort von Albert_Einstein | 20.04.2011 - 16:20
eine möglich keit wäre es, mit einer pumpe zu arbeiten, die uüber einen kleine sprinkler farbklekcse auf das papier verteil... es ist praktisch unmöglich, das bild von slch vertielten tropfen zu rekonstruieren... zusätzlich kannst du mit einer anderen Farbe über eine andere kleine pumpe, farbe durch einen ganz dünnen shclauch leiten. durch den druck bewegt sich der kleine shclauch unregelmäßg. wichtig dabei ist, dass du sowohl beim sprinkler, als auch beim schlauch die menge der farbe begrenzen kannst... möglice pumpen dafür sind z.B. umgebaute Pumpen aus kleinen Aquarien oder ähnliches....

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: