Menu schließen

Konten,Bilanzen

Frage: Konten,Bilanzen
(2 Antworten)

 
Hey,


ich hätte zur Zeit ein Verständnisproblem.
Denn ich habe folgende Konten: Eröffnungsbilanzkonto,Schlußbilanzkonto,Eröffnungsbilanz,
Schlußbilanz, Bestandskonten,GUV,Erfolgskonten

Woher weiss ich wann ich was machen soll.
Das GUV ist ja ein Unterkonto vom Eigenkapitalkonto und daraus entstehen ja die jeweiligen Erfolgskonten.

Wenn ich einen normalen Buchungssatz habe
Bank an Forderung 5000 ist doch der Eröffnungsbilanz, Schlußbilanz und die Bestandskonten davon betroffen oder?

Nur wann benutze ich jetzt den Schlußbilanzkonto,Eröffnungkonto?

Könntet ihr mir erklären wann ich was benutzen muss?

Wäre echt nett

lg timi
GAST stellte diese Frage am 03.03.2011 - 08:10


Autor
Beiträge 7242
45
Antwort von John_Connor | 03.03.2011 - 12:03
Eröffnungs- und Schlussbilanzkonto benutzt man am Anfang bzw am Ende. Das Eröffnungsbilanzkonto bildet leider eine umgedrehte Bilanz ab,
damit man per Buchungssätzen alle Werte aus der EBK an die einzelnen Unterkonten übertragen kann. In der EBK stehen auf der Soll-Seite die PASSIVA-Werte und auf der Haben-Seite die AKTIVA-Werte. Bei der SBK ist es andersherum und ähnelt besser der allgemeinen Bilanz.
Sie SBK stellst du auf, wenn du mit allem am Ende des Jahres fertig bist. Die SBK ist dann die EBK für das nächste Jahr. Deshalb sind die Seiten bei der EBK auch verkehrt, damit man das logisch mit Buchungssätzen alles übertragen kann.


Autor
Beiträge 1368
3
Antwort von Freezy | 03.03.2011 - 12:14
Zitat:
Wenn ich einen normalen Buchungssatz habe
Bank an Forderung 5000 ist doch der Eröffnungsbilanz, Schlußbilanz und die Bestandskonten davon betroffen oder?


Nein in deinem Fall sind erstmal nur die Bestandskonten Bank und Forderung betroffen ;) ( eine offene Rechnung wurde bezahlt )
Das EBK und das SBK benutzt du für gewöhnlich nur einmal in einer Periode- und das ist der von dir gewählte Bilanzstichtag auf den das SBK erstellt wird.

Die GuVR wird benutzt wenn du die sogenanten Aufwands und Erfolgskonten abschliessen willst (und die versch Warenkonten) um einen Jahresüberschuss oder Fehlbetrag zu ermitteln- Somit entstehen nicht die Erfolgs und Aufwandskonten aus der GuVR, sondern die GuVR erhält ihr aussehen durch die Erfolgs und Aufwandskonten

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

23 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • bilanzen
    woher weiß ich bei einer bilanz wann etwas von den t-konten in das GuV-Konto oder in das SBK kommt?
  • Rechnungswesen:Interpretation von Konten
    Hi Leute, es geht um das Fach Rechnungswesen und unser Lehre verlangt von uns Konten interpretieren zu können, zum Rohstoff- ..
  • Bilanzen ?!
    Hey Leute Ich hatte heute im Unterrichtsfach Rechnungswesen, mit dem schon oben benannten Thema ein Arbeitsblatt, wo ich ..
  • Buchungssatz
    Hallo, ich brauch bei einen Buchungssatz Hilfe. Diese Konten sind gegeben: Grundstücke Gebäude Fuhrpark BGA ..
  • Bilanzen und Steuern - Prüfen&Erläutern des Gewinnstrebens
    Hallo, ich habe in meinem Fach Bilanzen eine Fragestellung bekommen welches auch benotet wird. Ich habe versucht, die ..
  • Rechnungswesen
    Vergleichen Sie die direkte und indirekte Abschriebung anhand des folgenden Beispiels: Ein Fahrzeug mit den Anschaffungskosten ..
  • mehr ...