Menu schließen

Heiraten ?

Frage: Heiraten ?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 78
0
Hallooo Leute...

ich weiß nicht was ich machen soll! Ich bin mit meinem Freund erst seit einem halben Jahr zusammen, soweit ist ja alles schön und gut...Er ist 25, also 5 Jähre älter als ich.
Jetzt kommt er mir mit Heiraten an, er meint das sein alter gekommen ist und eine familie gründen will. Ich finde das ja schön das er es ernst mit mir meint, nur das problem ich will einfach noch nicht heiraten es ist viel zu früh und ich bin noch mitten in meiner Ausbildung..Ich weiß das er der richtige für mich ist, kann mir auch eine zukunft mit ihm vorstellen, aber jetzt heiraten? In so 3-4 jahren könnte ich mir das ja auch vorstellen..Die eltern von ihm machen im auch druck das doch heiraten sollte er wäre ja alt genug, und die versuchen ihm mit einer anderen zu verkuppeln um zu heiraten. Wie blöd ist das bitte? Kann ich nicht begreifen. Und jetzt hat er mich zur wahl gestellt. Entweder das wir heiraten oder ich sollte ihn vergessen und weiter keine hoffnung machen..er könnte nicht so lange auf mich warten. Aber ich liebe ihn :( Und heiraten möchte ich jetzt auch noch nicht..weiß nicht was ich machen soll. Was denkt ihr dadrüber? Wenn er mich doch liebt, dann kann er doch auch auch mich warten bis ich mich bereit dafür fühle oder ?
Frage von RuzgarGulu* | am 23.11.2010 - 13:20


Autor
Beiträge 176
7
Antwort von Timea | 23.11.2010 - 13:41
Rede mit ihm und vor allem lass nicht zu, dass andere euch Druck machen!

Es ist EURE Beziehung und EURE Entscheidungen.
Frag ihn mal, warum er unbedingt jetzt heiraten will. Kann man in paar Jahren nicht auch heiraten? Kann ein Mann mit 28 denn keine Familie mehr gründen?

Und mal ehrlich, wenn er dich tatsächlich verlassen will und kann, weil du noch nicht bereit bist zu heiraten oder auch einfach noch nicht heiraten möchtest (was man meiner Meinung nach gut verstehen kann), dann muss man sich wirklich fragen, OB er tatsächlich der Richtige ist.

Wohnt ihr denn schon zusammen? Wenn ja, was genau würde sich für ihn denn so grundlegendes ändern? Außer, dass er seine Familie/Eltern zufrieden stellen würde?! Mach ihm klar, dass die Beziehung nur euch zwei betrifft und seine Eltern absolut kein Mitspracherecht haben!

Wenn nicht, beabsichtigt ihr zusammen zu ziehen bevor ihr heiratet? Ich meine es ist oft so, dass man sich suuuper mit wem versteht, alles passt wenn man sich nur 2-3 Tage die Woche sieht/zusammen verbringt und dann in die eigenen vier Wände heim "flüchtet", aber wie ist es wirklich 24/7 zusammen zu wohnen? Jede (möglicherweise störende) Kleinigkeit des anderen ertragen zu müssen?


Autor
Beiträge 1159
2
Antwort von hundeflüsterer | 23.11.2010 - 15:01
Du Sorry aber ganz ehrlich schiess den in Wind. Wenn er dich vor so einer Wahl stellt und schon Augen auf andere wirft, bzw. seine Eltern ihn schon dazu drängen dann stimmt mit dieser Familie etwas nicht. Lass die Finger davon, du wirst es sicherlich nicht bereuen.
Dich schon so unter Druck zu setzen und dich vor so eine Wahl zu stellen zeugt nicht gerade von Liebe und Vertrauen, wohleher von Zeckgemeinschaft etc.. Und damit schon eine Ehe einzugehen ist nahezu tödlich dafür.

Und nochwas: Ihr seit ein halbes Jahr zusammen, haltet mal 3 Jahre zusammen aus, zieht zusammen in eine Wohnung, wenn dann alles Top ist spricht ja nichts dagegen. Aber nicht nach einem halben Jahr!
Was ist er denn fürn Typ, hatte er überhaupt schonmal eine Freundin oder bist du die erste? Ich mein wenn schon seine Eltern so denken, dann müssen die ja ziemlich stolz sein dass er eine Freundin hat...

Sorry aber für mich klingt das alles sehr suspekt, ich kann dir nur sagen pass auf dich auf und mach was du für richtig hältst. Ich würds nicht machen.
Du bist 20, die beste Zeit des Lebens geht jetzt erst los. Und die sollte man nutzen, und sich nicht voreilig ins Unglück stürzen.

Mach dir folgendes klar:
Egal wie du dich entscheidest, wehtun wird beides.
Vergisst du ihn jetzt, tut es kurze Zeit weh. Das vergeht aber nach ein paar Wochen und du wirst merken wie schön das Leben sein kann.
Oder du wählst Variante zwei, heiratest, irgendwann kehrt der Alltag ein (in solchen frühen Ehen geht das fix, vor allem wenn man noch nichtmal zusammen gewohnt hat). Und irgendwann stehen die ersten Krisen vor der Tür, mit Trennung ists dann nichtmehr so leicht. Das kostet Geld, Nerven, Gefühle und vieles mehr.

Fazit: Es bestehen starke Zweifel ob er der richtige für eine Ehe ist.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

68 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: