Menu schließen

Heißluftballon selber basteln-gelbe säcke + heiße luft?

Frage: Heißluftballon selber basteln-gelbe säcke + heiße luft?
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 22
0
undzwar sollen wir in physik einen heißluftballon selber basteln, allerdings soll der "antrieb" nur ein föhn und heiße luft sein, also nur vom boden aus.

glaubt ihr es reicht etwa 6 gelbe säcke mit tesafilm aneinander zu kleben(luftdich natürlich) und heiße luft hereinzublasen?

würde die dichte ausreichen um ihn schweben bzw nach oben steigen zu lassen?
er etwa ein durchmesser von 1,5 metern.

wichtig für das projekt sind die höhe und die dauer des fluges!
Frage von Unterricht | am 31.10.2010 - 22:53


Autor
Beiträge 36940
1779
Antwort von matata | 01.11.2010 - 00:56
Das sind Abfallsäcke? Leider haben die am Boden immer wieder Undichtigkeiten in der Schweissnaht. Wir haben das jeweils so gemacht:
-Bei allen Säcken ausser dem obersten die Schweissnaht ganz sorgfältig abgeschnitten
-Beim obersten ein ganz dünnes,
aber breites Klebeband über die Schweissnaht geklebt
-Die Säcke ausgebreitet und flach gelegt, eventuell sogar ein schön gehobeltes Brett in der passenden Breite und Länge hineingeschoben
-Ein doppelseitiges Teppichverlegeband unten auf jedem Sack befestigt ohne den Schutzstreifen schon zu entfernen, aber ohne Fältchen und ohne Luftloch, aufkleben
-Dann beim untersten Sack den Schutzstreifen abziehen und den zweiten Sack sorgfältig drüber ziehen und ankleben ohne Fältchen und Haarrisse, etc.
-Den ganzen Schlauch bewahrt man am besten über das Brett gezogen auf, so kann man ihn auch transportieren
- Einen Staubsaugerschlauch vorne am Föhn dicht festkleben und in den Schlauch leiten Achtung: Der Föhn ist wahrscheinlich nachher "hinüber".
Den Schlauch auf dem Brett lassen und den Staubsaugerschlauch einführen und den Föhn laufen lassen
Mit den Händen abdichten, bis der Schlauch ein ballonförmiges Aussehen annimmt
Dann vom Brett entfernen und ein starkes Gummiband um den untern Rand befestigen mit dem Staubsauberschlauch drin.
Sobald der Ballon steht, kann der Staubsaugerschlauch entfernt werden, gut zuhalten
Föhn einführen und mit Gummiband wieder dicht machen. Auch von aussen mit einem Föhn wärmen, sonst kühlt die Luft zu schnell ab.
-Und dann viel Geduld aufbringen und gut wärmen von allen Seiten
-Das Gummiband bleibt dran, wenn der Ballon losfliegt
-Guten Flug ! So 800m Flugstrecke ist mein Rekord mit einer Klasse.... Wenn es eiskalt ist, funktioniert es natürlich besser...



________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 22
0
Antwort von Unterricht | 01.11.2010 - 20:57
800m? wow!
welchen durchmesser sollte die (mehr oder weniger) kugel ungefähr haben? sollte man um die dauer zu verlängern eine art fallschirm anbringen? und dann ein gewicht für den schwerpunkt ranhängen?


Autor
Beiträge 36940
1779
Antwort von matata | 01.11.2010 - 21:16
Das gibt keine Kugel, sondern einen Schlauch von ca. 45 cm Durchmesser und einer Höhe von ca. 2,50 bis 3,00 m. Dadurch, dass man den untersten Sack mit einem Gummiband verschliesst, schön mittig anbringen, braucht es vermutlich kein Gewicht mehr. Man kann auch grad über dem Gummiband einen Kieselstein anbringen, damit der Schlauch sich nicht vom Wind auf dem Kopf stellen lässt.
Die Luft im Schlauch gut aufheizen ist viel wichtiger als ein Fallschirm.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 22
0
Antwort von Unterricht | 01.11.2010 - 23:23
aah ok danke!
jetzt verstehe ich alles :)
wenn das so gut klappt kann ich ja mit gutem gewissen rangehen!
vielen dank nochmals, sehr hilfreich!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: