Menu schließen

Wärmedämmung beim Hausbau

Alles zu Wärmelehre

Vortrag über die Wärmedämmung beim Hausbau


Experten schätzen, daß in schlecht gedämmten Altbauen jährlich 18-30 Liter Öl pro Quadratmeter Wohnfläche verheizt werden. Zum Vergleich: Häuser, die nach Vorgabe der aktuellen Wärmeschutzordnung (WSVO) gebaut wurden, benötigen 9-13 Liter Heizöl pro Quadratmeter und Jahr.

Wenn man heizt, ohne dass das Haus wärmegedämmt ist, kann das schwere Folgen für die Natur haben:
Bei der Verbrennung von Heizstoffen wird Kohlendioxid freigesetzt und wenn die Natur diese nicht mehr abbauen kann, gibt es Erscheinungen wie den Treibhauseffekt.
Wärmedämmung ist also wichtig, sie ist nicht nur gut für die Natur und die Umwelt, sie schont auch den Geldbeutel.
Die größten „Energielöcher“, also die Stellen, an denen der Wärmeverlust am größten ist, sind die Außenwände, die Fenster, das Dach, der Dachboden, und die Kellerdecke.
Um den Wärmeverlust durch die Fenster zu verringern, kann man Doppelverglaste Fenster, oder isolierte Fenster einsetzen. Je mehr Gläser das Fenster hat, um so geringer ist der Wärmeverlust. Das kommt durch den Luftraum zwischen den Gläsern und Luft leitet bekanntlich schlecht.
Für den Wärmeschutz von Wänden, bei denen eine Aussendämmung nicht möglich ist, benutzt hauptsächlich Wärmedämmplatten, etwa 10cm dick, aus Styropor, Glasfaser und Steinwolle. Diese Stoffe sind so effektiv, weil ihre Zwischenräume Luft enthalten.
Das Dach wird häufig innen mit Matten aus Glaswolle ausgekleidet. Auch in dieser Glaswolle befindet sich viel Luft als Isoliermittel.
Bei der Dämmung des Dachbodens können die Dämmplatten direkt auf die Dielen - daß heist ohne zusätzliche Unterkonstruktionen- verlegt werden.
Ist ein gebehbarer Dachboden geplant, genügt die völlige Abdeckung der Wärmedämmplatten z.B. mit Spanplatten.
Inhalt
Dier Kurzvortrag enthält die Wärmedämmung bei einem Haus oder einer Wohnung. Dabei sollte besonders die Wärmeleitung von Luft berücksichtigt werden. (255 Wörter)
Hochgeladen
16.03.2002 von unbekannt
Schlagwörter
Wärme | Wärmedämmung | Luftdurchlässigkeit | Hausbau | Luft physik referat haus wohnung wärmeleitfähigkeit wärmeleitung energiesparen physik
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.4 von 5 auf Basis von 45 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.4/5 Punkte (45 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Physik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Wärmelehre"
361 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Wärmedämmung beim Hausbau", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D775-Waermedaemmung-beim-Hausbau.php, Abgerufen 22.09.2020 17:55 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: