Menu schließen

Der längste Tunnel der Welt steht kurz vor dem Durchstich

Frage: Der längste Tunnel der Welt steht kurz vor dem Durchstich
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 34855
1562
Am 15. Oktober wird der Gotthard-Basis-Tunnel, ein Teilstück der NEAT, durchstochen. Für technisch Interessierte habe ich hier ein paar Hinweise zusammengetragen über Live-Übertragungen des Schweizer Fernsehens und Berichte in Zeitungen und im Internet.


http://www.20min.ch/interaktiv/Gotthard_Basistunnel/index.html

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=ea1fe606-3e5a-4d93-a1a1-1a194e700073

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,722035,00.html

http://www.videoportal.sf.tv/video?id=49b9abf2-4745-4c0b-ae12-fa7ed00232f5

15. Oktober 13.00 bis 14.50 Live-Bericht auch auf 3Sat

http://www.20min.ch/community/checkup/checkup.tmpl?testid=806
Quiz über den neuen Gotthard-Basistunnel

http://www.alptransit.ch/fileadmin/documents/PDF/Fachartikel/2005_02_xx_Kommunikation_Datenuebertragung_und_Sicherungsanlagen_im_Gotthard-Basistunnel.pdf

http://schweizweit.net/2010/09/16/schweizer-fernsehen-sf-thema-gotthard-basistunnel/

http://www.youtube.com/watch?v=QJw709CWUGk&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=-75GXXoVTk4

http://www.youtube.com/watch?v=IvzYll2opzg&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=2xYhIK1AQd0&feature=related

http://opus.unibe.ch/~esdi/2002/millard/GeologieMillard05.pdf

http://www.eisenbahn-webkatalog.de/fun/tv.php

http://stream-tv.de/sendung/1202728/expedition-wissen-nadeloehr-gotthard-der-trailer

http://stream-tv.de/sendung/1202730/expedition-wissen-nadeloehr-gotthard

http://stream-tv.de/sendung/1283028/eisenbahn-romantik-mythos-gotthard

http://stream-tv.de/sendung/1217218/nadeloehr-gotthard-neue-wege-durch-den-berg

http://www.tvprogramm24.com/2010-10-15/zdf-info/19_45.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team
Frage von matata | am 11.10.2010 - 01:52


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 11.10.2010 - 01:57
Beachtliche Länge! :P

Ich bin zwar nicht an der Technik interessiert, aber informativ ist es allemal.


Autor
Beiträge 6130
37
Antwort von RichardLancelot | 11.10.2010 - 09:58
Naja, immerhin wird auf diesem Teil der NEAT nicht für einen Baustop demonstriert

 
Antwort von GAST | 11.10.2010 - 12:11
Zitat:
Naja, immerhin wird auf diesem Teil der NEAT nicht für einen Baustop demonstriert


Gerüchten zufolge ist der Mappus ja mit dem "Goldenen Polizeischlagstock" ausgezeichnet worden...


Autor
Beiträge 34855
1562
Antwort von matata | 11.10.2010 - 12:32
Gehauen haben wir uns nicht deswegen. Nach ein paar Volksabstimmungen und einem abgelehnten Referendum war es 1992 klar, dass der Gotthard-Basistunnel im Zuge der NEAT gebaut werden soll. Ganz ohne Probleme ging es auch dann nicht:

http://www.sf.tv/sfwissen/dossier.php?docid=11207&navpath=pol/inl
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 12.10.2010 - 07:45
Naja Schlägereien sind ja eine Form der Gewalt, und Demokratie heisst ja normal soviel wie "Alle Gewalt geht vom Volk aus", von daher sind Schlägereien auch irgendwie eine Art von Demokratie.

(nicht ernst gemeinte Aussage)

Ich hab in Zusammenhang mit einem Basistunnel-Projekt (bin mir jetzt grad nicht sicher obs der Gotthard-Basistunnel oder der Semmering-Basistunnel war) mal was gelesen dass eine Umweltstudie zu dem Ergebnis gekommen ist dass der Bau des Eisenbahntunnels auf die Umwelt schädliche Einflüsse hat, aber der parallel laufende Bau des Straßentunnels soll diese Einflüsse nicht haben...


Autor
Beiträge 34855
1562
Antwort von matata | 12.10.2010 - 12:22
Ich habe mich ausgiebig mit diesem Projekt befasst und habe auch das Glück, dass verantwortliche Ingenieure und Projektleiter zu meinen Bekannten und sogar Verwandten gehören. Wir haben in den letzten Jahren wirklich sämtliche Eventualitäten durch diskutiert, angefangen von einem Baustopp wegen unvorgesehenen Schwierigkeiten beim Bau oder wegen mangelnder Gelder infolge sagenhafter Teuerung. Es mussten ja umwelttechnische Gutachten in Auftrag gegeben werden, bevor die endgültigen Pläne ausgearbeitet werden konnten. In der Zwischenzeit haben sich einige Dinge ereignet, die man vorher nicht wissen konnte, aber bis jetzt sind sie positiver Art:
- Es wurden Quellen mit heissem Wasser gefunden, die für ein Fernheizkraftwerk ausgenützt werden können.
- Es wurden Gesteine gefunden, die man als hochwertiges Baumaterial verwerten kann und nicht nur Bauschutt darstellen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: