Menu schließen

kinder in gleischgeschlechtlicher ehe

Frage: kinder in gleischgeschlechtlicher ehe
(5 Antworten)

 
Hallo

ich möchte einmal gern eure Meinung dazu hören! Ist es dem Kind gegenüber zu verantworten, in einer gleichgeschlechtlichen Ehe Kinder zu kriegen/großzuziehen?

wie steht ihr dazu?
richtig oder falsch?
und warum

vielen dank!
GAST stellte diese Frage am 21.09.2010 - 18:35


Autor
Beiträge 59
0
Antwort von dead_soul | 21.09.2010 - 18:39
Also meiner Meinung nach schon. Eine ehemalige Freundin von mir ist in so einer Familie und damit recht glücklich und deren Geschwister auch,
sicherlich kommt es da auf ein paar Sachen an und ist von Person zu Person anders, aber ich denke schon das man dies "Verantworten" kann.
Ist ja nicht die Sache der Kinder sondern der Eltern!
Und in dem Fall gibt es auch kein richtig oder falsch,denn wenn es passt dann passt es einfach und jeder sollte das für sich entscheiden!

LG dead_soul


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 21.09.2010 - 18:44
ähm. kommt sicherlich auf den fall an.
aber ich denke schon, dass es gewissermaßen "falsch" ist, wenn nicht die beiden (oder eben mögliche)biologischen elternteile die eltern sind


Autor
Beiträge 59
0
Antwort von dead_soul | 21.09.2010 - 18:49
na ja aber wenn sich die Elternteile trennen und der eine einen neuen Lebenspartner /Lebenspartnerin findet dann ist das oky, nur wenn die 2 gleichgeschlechtlich sind nicht oder wie darf ich das verstehen?


Autor
Beiträge 7546
31
Antwort von C. Baerchen | 21.09.2010 - 18:57
kommt immer auf den fall an. und ich persönlich fände das einfach nicht schön, nicht normal.
wo ist dann bei kleinkindern das weibliche/männliche "vorbild"?


Autor
Beiträge 59
0
Antwort von dead_soul | 21.09.2010 - 18:59
na ja viele verstehen sich ja dann noch mit dem erzeuger/der erzeugerin!
Und wenn die sich Regelmäßig sehen!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: