Menu schließen

Die Zukunft unserer Erde: Textverständnis ?

Frage: Die Zukunft unserer Erde: Textverständnis ?
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Hallo dahr ich nicht gur deutsh kann kann ich denn text nicht verstehen und es ist mir wiechtig die hausaufgaben zu machen wäre nett wenn du mir helfen kannst danke





M1 Living Planet Report


Der Bericht ,,Living Planet Report 2008`` der Naturschutz -Ortganisatoin World Fund for Nature (WWF)beschreibt die Ausbeutung der Erde.Dieser Bericht will die Menschen wachrütteln.Denn die Erde ist in Gefahr.Wenn der Mensch weiterhin so stark wie bisher die Natur ausbeutet, würde die Menschheit theorisch etwa ab dem jahr 2035 einen zweiten Planeten benötigen, um den weltweiten Bedarf an Nahrung Energie und Flächen zu decken.
Der Bericht nennt folgende Gefahren:
-Die Weltbevölkerung nimmt zu.Dabei wird intakte Natur zerstört .Tiere und Pflanzen sind in Gefahr oder sterben aus.
-Alle Menschen verbrauchen mehr natürliche Rohstoffe (,,Ressourcen``),als die Erde liefern kann.Wäöder werden beispielsweise schneller abgeholzt als sie nachwachsen können;in vielen Ländern herrscht Wassermangel.
Glücklicherweise kann die Menschheit den Kurs noch Ändern.Es gibt viele Möglichkeiten, die die Grenzen der Natur nicht verletzen.Dazu müssen sich allerdings unser Lebensstil und das Wirtschaftsystem verändern.Die größte Herausforderung wird sein,Energie zu sparen und die Verbrenning fossiler Brennstoffe(Öl,Kohle)zu verringern.

M2Der ökologische Fußabdruck

Wer ein Brötchen isst,nimmt itgendwo ein kleines Stück Natur in anspruch, Auf dem das Getreide Gewachsen ist.Wer mit dem Auto auf einer Straße fährt, nutzt Rohstoffe und Materialien, die an unterschiedlichen Orten auf der Erde abgebaut und nutzbar gemacht werden.
Für Nahrung und Kleidung,für die Erzeugung von Energie,
aber auch für die Beseitigung von Abfällen und Abgasen nutzen alle Menschen natürliche Voraussetzungen.Dabei hinterlassen wir eine Art Fußabdrucke in der Natur.
Wissenschaftler können ausrechnen, wie groß die Fläche insgesamt ist,die von allen Menschen der Erde in Anspruch genommen wird. Diese Berechnung wird ,,ökologischer Füßabdruck``gennant.Da die Menschen in den reichen Industrieländern Produkte aus der ganzen Welt verbrauchen, befinden sich in die Fläche des Fußabdruckes auf der ganzen Welt.

Fragen:

1. Erkläre mit eigenen Worten, worauf der ,,Living Planet Report`` aufmerksam machen will (M1).

2. Beschreieb die Folgen, wenn der ökologische Fußabdruk auf Dauer zu groß ist (M2).
Frage von Feka (ehem. Mitglied) | am 01.09.2010 - 20:07


Autor
Beiträge 39636
2067
Antwort von matata | 01.09.2010 - 20:09
Was
verstehst du nicht in diesem Text? Versuch das zu erklären
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Feka (ehem. Mitglied) | 01.09.2010 - 20:19
ja das mit dem erklären ist für mich sehr sehr sehr schwere


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 01.09.2010 - 20:42
dann versuche es !.....


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Feka (ehem. Mitglied) | 01.09.2010 - 20:57
Habe ich es auch abe r ich kann nicht deutsch gut schreiben und nicht gut verstehen


Autor
Beiträge 39636
2067
Antwort von matata | 01.09.2010 - 21:01
Du willst doch gut Deutsch lernen, oder? Das geht nicht, wenn wir deine Hausarbeiten machen. Wir können deinen Text auch lesen, wenn du Fehler machst. Wir können dir nachher helfen, die Fehler zu verbessern.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Feka (ehem. Mitglied) | 01.09.2010 - 21:06
ja bitte weil ich muss morgen die Hausaufgaben geben und ich muss jetz schlaffen bin müdde warte nur auf antworten von euch habe bis jetz hausaufgaben gemacht bitte helft mir hier nächstes mal werde ich es versuchen heute habe ich echt kein zeit hatte viel hausaufgen :-( bin sehr müder


Autor
Beiträge 39636
2067
Antwort von matata | 01.09.2010 - 21:56
1.Dieser Bericht will darauf aufmerksam machen, dass die Menschen den Planeten Erde zerstören:
- Sie verbrauchen mehr Rohstoffe (Öl, Kohle) als die Erde liefern kann
- Die Wälder werden schneller abgeholzt als sie nachwachsen können
- Es gibt zu wenig sauberes Trinkwasser für alle Menschen
- Es leben zu viele Menschen auf der Erde. Also wird es irgendwann auch nicht mehr genug Nahrung für alle und genug Platz zum Wohnen geben.

2.Überall wo Menschen leben, nutzen sie Rohstoffe und Materialien aus der ganzen Welt. Sie hinterlassen aber auch ihre Abfälle und Abgase überall auf der Welt. So hinterlassen sie Spuren auf der Erde. Weil die Menschen aus den reichen Industrieländern Produkte aus der ganzen Welt verbrauchen, sind ihre Spuren auch überall auf der Welt sichtbar und spürbar. Sie hinterlassen mehr Spuren als die Menschen der Entwicklungsländer. Wenn die reichen Länder nicht dafür sorgen, dass ihre Spuren kleiner werden, gibt es bald keine Möglichkeit mehr für die armen Länder auch genügend Rohstoffe zu bekommen und menschenwürdig zu leben.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Die verschiedenen Schichten der Erde
    Aufgabenstellung:Erläutern Sie die heute bekannte innere Struktur der Erde! Die Datei handelt von den verschiedenen Erdschichten..
  • Das Klima der Erde
    Zusammenfassender Vortrag zum Thema "Klima der Erde" mit folgender Gliederung: 1) Grundlagen 2) Zirkulationssysteme 3) Wetter 4..
  • Übersicht über die Vegetationszonen der Erde
    Tabellarische Übersicht über die Vegetationszonen der Erde mit Klimawerten,Tieren, Pflanzen, Nutzung und Besonderheiten.
  • Das Klima vor unserer Zeit
    Es ist das Klima vor geburt Christus und nach Geburt Christus beschrieben.
  • Länder und Hauptstädte
    Diese Datei ist für alle diejenigen, die alle Länder mit den zugehörigen Hauptstädten von dieser Erde in einer sehr ..
  • "SOS am Aralsee"
    Dieses Referat handelt über die Vergangenheit des Aralsees und die ihm bevorstehende Zukunft. "Der Aralsee und der weg zum ..
  • mehr ...