Menu schließen

Term aufstellen

Frage: Term aufstellen
(20 Antworten)

 
Hallo Leute ich habe ein Schaubild von einer linearen Funktion


und soll dazu jetzt den zugehoerigen funktionsterm aufstellen.

P(2.-3)
GAST stellte diese Frage am 29.08.2010 - 17:46


Autor
Beiträge 4080
17
Antwort von S_A_S | 29.08.2010 - 17:49
Das
Schaubild wäre jetzt für die Aufgabe wichtig.

 
Antwort von GAST | 29.08.2010 - 17:51
reichen nicht auch nur die Punkte `?


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 17:54
das ist nur ein Punkt zu x=2 und y =-3
oder wie soll man das verstehen ^^

ohne Schaubild macht das wohl keinen Sinn, sonst wäre die Funktion
f(x) = -3
ausreichend
und das wäre dann doch ein bisschen zu komisch

 
Antwort von GAST | 29.08.2010 - 17:57
Es ist ein schaubild dabei aber ich weiss nicht was fuer punkte ich ablesen soll um ein term zu erstellen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 18:00
such dir welche aus...
zB die Punkte in dem der graph die x- und die y-achse schneidet, wenn er das denn tut.
aber jegliche zwei anderen punkte tun es (bei einer linearen funktion) auch.

 
Antwort von GAST | 29.08.2010 - 18:03
ja ich hab ja den punkt fuer
x 2 und fuer
y -3

reicht das


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 18:05
nein... für z.B. eine Lineare Funktion brauchst du mindestens 2 Punkte

 
Antwort von GAST | 29.08.2010 - 18:07
das sind doch 2 punkte
x 2
y -3


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 18:09
ach meinst du Schnittpunkte zur x- bzw y-Achse?

also f(0)=-3 und f(2)=0 ?


weil ansonsten beschreibt x=2, y=-3 nur eine xy-Koordinate. Und somit einen Punkt


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Obelix (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 18:13
f(x)= -1,5x

dazu brauch man das bild nicht sehen, kann man sich vorstellen


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 18:16
Zitat:
f(x)= -1,5x

dazu brauch man das bild nicht sehen, kann man sich vorstelle


worauf beruht das denn bitte?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Obelix (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 18:20
wenn bei x=2 y=-3 ist f(2)= -1,5 * 2 = -3

und die funktion ist linear


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 18:25
aber du weisst ja nicht durch welche Punkte sie noch geht...

-> theoretisch stimmt das natürlich ^^
ich glaub an -1.5*2 = -3 kann man nicht viel Aussetzen.
Das stimmt aber halt nur, wenn das auch ihrem Schaubild entspricht und da f(0)=0 ist. was wir ja aber nicht wissen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Obelix (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 18:28
doch das weiß ich, denn eine lineare funktion immer dieselbe steigung, habe ich 2 punkte, habe ich auch die steigung


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 18:36
Zitat:
doch das weiß ich, denn eine lineare funktion immer dieselbe steigung, habe ich 2 punkte, habe ich auch die steigung


Ja die Steigung ist bei einer bestimmten linearen Funktion immer gleich, aber der Ordinatenabschnitt nicht.

Eine Lineare Funktion ist vom Typ
f(x)=m*x+b

Ausserdem ist P(2;-3) nur ein Punkt, und nicht 2.

Somit würde
f(x) = 2*x-7
auch die Aufgabe lösen.

Also mit anderen Worten:
f(x)=-1.5x
stimmt nur, wenn die Funktion (das Schaubild) durch den Koordinatenursprung geht)


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 18:48
im Startpost steht "ich habe ein Schaubild von einer linearen Funktion "

;)

 
Antwort von GAST | 29.08.2010 - 18:50
die bezeichnungen sind hier nicht einheitlich.

unter einer linearen funktion kann
1. ein VR-HM verstanden werden, dann wäre y=mx hier die allgemeinste form einer solchen funktion, oder
2. ein polynomfunktion mit grad <=1, dann wäre y=mx+b die allgemeinste darstellungsmöglichkeit.

was hier unter einer linearen funktion kann nur eine wissen, nämlich chipys, und das sollte sie auch vielleicht sagen.

desweiteren wäre es wünschenswert die komplette aufgabe zu erfahren, dazu gehört dazu:
1. aufgabenstellung in original-wortlaut (und die fängt nicht mit "ich soll" an)
2. der anhang, sprich: der graph der funktion im KO-system.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Obelix (ehem. Mitglied) | 29.08.2010 - 21:21
Zitat:
Somit würde
f(x) = 2*x-7
auch die Aufgabe lösen


das ist ja jetzt quatsch, nach y=mx+b behauptest du dann, die Steigung
wäre 2, sie ist aber -1,5


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.08.2010 - 21:25
lassen wir das. Das führt doch so zu nix, ohne das Chipys mehr Angaben macht.

 
Antwort von ANONYM | 29.08.2010 - 22:00
Zitat:
sie ist aber -1,5

Wo steht das? Wer sagt das?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Term aufstellen
    Aufgabe: Bei dem Kantenmodell eines Quaders ist die Höhe 3 mal so groß wie die Seite der quadratischen Grundfläche. Drücke die ..
  • Term (mit Wurzel und Potenz) kürzen
    Hi zusammen, ich steh gerade voll auf´m Schlauch. Ich habe als Term: sqrt(a²+b²+c²) Diesen Term kann ich doch ..
  • Mathe Vereinfachen von Term im Betrag
    Ich habe einen Term |((n-1)/n)-1)|, den kann man vereinfachen zu |-1/n|. Nur wie das vereinfacht wurde wird mir nicht klar. ..
  • Eine Term Aufgabe
    Hallo , Ich muss bei meiner Hausaufgaben einen Term lösen , aber ich bekomm es nicht hin.. Könnt ihr mir helfen ? 3(3a*a)+..
  • Terme rechnen: Term finden mit der Lösung 511 ?
    Verwende die folgenden Zahlen höchstens einmal, um mit Hilfe der 4 Grundrechenarten und Klammern die Zahl 511 in einem Term zu ..
  • Term für eine Auslieferung
    Also die Aufgabe heißt: Eine Brauerei berechnet für die Auslieferung ihrer Getränke 0,8 € pro Kiste bei Fixkosten von 840€ ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: