Menu schließen

Folie darf nicht verschmieren

Frage: Folie darf nicht verschmieren
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 305
0
hey leute,

ich hab auf ne folie mit nem ziemlich scheiss folienstift geschrieben, der verwischt halt ziemlich leicht von der folie..
hab angst dass wenn ich die folie einfach in den block lege dass dann alles verschmiert bzw. aufs blockblatt abdruckt..
ist wichtig dass es nicht verschmiert.

was kennt ihr für tipps?
Frage von coffeemachine | am 06.07.2010 - 18:31


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von I.need.money (ehem. Mitglied) | 06.07.2010 - 18:34
lass es erst richtig trocknen und leg dann ein blatt drauf,
machs mit ner böruklammer fest und legts dann in den block.

 
Antwort von GAST | 06.07.2010 - 18:34
halt das Ding einfach in der Hand.... oder legs raus zum trocknen vllt hilft das... wenn nicht einfach ne andere Folie drauflegen und später ganz vorsichtig abziehen...


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von I.need.money (ehem. Mitglied) | 06.07.2010 - 18:35
kannst es ja föhnen:D


Autor
Beiträge 60
0
Antwort von HeikeBoettgi | 06.07.2010 - 18:46
ja oder Klarswichtfolie ;_)


Autor
Beiträge 640
10
Antwort von 00Frie | 06.07.2010 - 22:32
ich würde sagen, du hast eine falsche folie genommen. es gibt welche für kopierer und welche für stift (die leicht rauh sind). egal mit welchem stift du schreibst- nach meiner erfahrung kannst du die schrift morgen immer noch verwischen...

 
Antwort von GAST | 06.07.2010 - 22:37
Klarswichtfolie............................


Autor
Beiträge 724
0
Antwort von Kickaffe | 06.07.2010 - 22:38
kannst du nicht einfach eine ausdrucken ? leg es einfach i ein Heft da sollte die Folie dannnicht verschmieren

online
Autor
Beiträge 35707
1642
Antwort von matata | 06.07.2010 - 22:39
Schade um die Arbeit! Denn das wird auch morgen noch nicht trocken sein.
-OHP-Stifte sind wasserfest und gehören auf eine glatte Oberfläche.
-Tintenstrahlfolien sind gerauht und es dauert 24 Stunden, bis sie trocken sind.
-Laserdruckfolien sind glatt und sofort wischfest und entsprechend beschriftet
-Nicht wasserfeste oder wischfeste Stifte eignen sich nicht für die Beschriftung von Folien
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2132
3
Antwort von *Money* | 06.07.2010 - 23:15
ich als linkshänder hab ja des problem, dass ich meine hand mitziehe und somit die schrift verschmiere, v.a. wenn sie länger zum trocknen braucht.
=> daher hab i ma an kumpel gesucht, der rechtshänder ist und a ruhige hand hat.

vllt findst ja jmd mit ner ruhigen hand..

und was mir spontan no einfällt ist, dass du einen Föhn von oben drauf blasen lässt...dann trocknets schneller :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Laberecke-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Laberecke
ÄHNLICHE FRAGEN: