Menu schließen

Kreativer Einstieg - EU-Land Referat

Frage: Kreativer Einstieg - EU-Land Referat
(6 Antworten)

 
Hay,
also in meiner Klasse muss jetzt jeder ein EU-Land vorstellen mit den wichtigsten Fakten und so.
Wir sollen/müssen einen kreativen Einstieg einbauen, statt immer nur "Heute halte ich dies und jenes vor".
Zuvor waren jetzt 3 oder 4 Referenten durch.
Beim 2. oder so gibts nun den kreativen Einstieg. Der 3. Referent legte mit seinem Einstieg einen Blitzstart hin:
Er nahm seinen iPod und eine Stereoanlage mit und ließ dann die Nationalhymne (von was ka) ohne Gesang abspielen.
Das nenn ich doch maln kreativen Einstieg.
Nun bin ich bald dran und bräucht auch einen kreativen Einstieg. Nur habe ich keine Stereoanlage und 2. ist es etwas unoriginell denselben Einstieg zu benutzen.
Mein Referat: Belgien, meine Kreativität, gleich null.
Bitte um eure Vorschläge^^
GAST stellte diese Frage am 03.06.2010 - 14:50

 
Antwort von GAST | 05.06.2010 - 14:36
Hat
keiner eine funkende Idee O_o


Autor
Beiträge 34297
1481
Antwort von matata | 05.06.2010 - 15:43
-Bring eine Tüte Pommes mit, mit Mayo natürlich! An jeder Strassenecke werden Pommes verkauft dort mit Mayonnaise und anderen Zutaten:
http://www.die-geobine.de/belgien.htm
-auch Süssigkeiten, vor allem Pralinen, sind bekannt aus Belgien.
-viele bekannte Comicfiguren sind in Belgien entstanden: Lucky Luke, Tim und Struppi, die Schlümpfe, Marsupilami und Gaston. Ihre Zeichner waren belgische Cartoonisten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 5739
77
Antwort von brabbit | 05.06.2010 - 16:18
Wenn du das mit der Hymne machen willst kannst du ja mal deinen Lehrer fragen, ob die Schule eine Stereoanlage hat bzw. ob deine Freunde dir das mal ausborgen können.

Oder du packst die Hymne auf dein Handy oder auf das Handy von Freunden. Musst dich halt nur erkundigen. Ist ein toller Bonus, wenn man die Hymne abspielt :)
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 05.06.2010 - 17:33
Nicht ganz ernst gemeint, aber das wäre der superhammermäßige , brüllerhafte, Schenkel-klopfer-Einstieg:
Stelle in persona das kleine Männeken in Brüssel, du findest es
an der Ecke Rue de l`Etuve und Rue des Grands Carmes, - es handelt sich immerhin um eines der Wahrzeichen Brüssels - dar.

old-but-alert

 
Antwort von GAST | 05.06.2010 - 22:40
Um jetzt mal etwas konkreter zu sein:
Vorschlag, versuche einen cartoon / Karikatur z.b. über den Sprachenstreit in Belgien zu finden.
Dieses Bild könntest du dann als einstieg ganz groß projkizzieren.
Vor 3 Stunden lief mir so ein xcartoon über den weg: Ein Tourist sitzt mit großer Beule am Kopf - sein Koffer fliegt noch durch die Luft unterhalb eines Ortsschildes, auf dem BRUXELLES und BRÜSSEL steht.
Zwei Belgier, Flame und Walone entfernen sichaus dem Bild.
Der Tourist sagt, "Dabei habe ich sie nur zum Spass gefragt., ob sie hier in Belgien zwei Hauptstädte haben-"

old- but-alert

 
Antwort von GAST | 08.06.2010 - 00:00
Ich hab eben gestern das Referat durchgezogen - ohne kreativen Einstieg.
Ich war jedoch sehr erleichtert, da der erste Referent des Tages auch keins hatte, dacht schon ich wär der einzig planlose^^
Die Idee mit der Karikatur fand ich sehr gut, jedoch habe ich Ewigkeiten nach einer Karikatur über den Sprachenstreit gegoogled, leider kein Erfolg.
Naja ich hab`s jetzt hinter. Danke euch aber, dass ihr auf mein Anliegen reagiert habt!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: