Menu schließen

BRAUCHE DRINGEND HILFE ! Rollenbiographie Tell

Frage: BRAUCHE DRINGEND HILFE ! Rollenbiographie Tell
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 26
0
Erstmal Hallo, könnt ihr mir bitte Verbesserungsvorschläge für meine Rollenbiographie zu Wilhelm Tell geben. Diese Fragen sollten wir beantworten .


Allgemeines:

· Wie heißt du? Wie alt bist du? · Wo wohnst du? · Wie sind deine Lebensbedingungen?

Äußeres: · Wie ist dein Äußeres ? (Größe, Körperbau, Gesicht, Haare, Kleidung) · Wie drückst du dich aus? (Gang, Gestik, Mimik, Stimme)

Herkunft: · Aus welchem Milieu kommst du? · Wer sind/waren deine Eltern? · Welches früheren Erlebnisse hat dich nachhaltig geprägt ?

Innere Haltung: · Was ist für dich wichtig ?

· Was freut dich? Was ängstigt dich? · Wovon träumst du ? · Womit beschäftigst du dich vor allem ?

Beziehung zu anderen · Mit wem lebst du zusammen? Wer sind deine Freunde?
· Was bedeutet Ihnen die Gesellschaft? · Welche politischen Auffassungen hast du?



Und hier ist meine Rollenbiographie:
Mein name ist wilhelm tell und ich bin verheiratet. Mein Frau, namens Hedwig, und mit der ich 2 wunderbare Söhne, Walther und Wilhelm, geboren habe. Wir wohnen gemeinsam auf einem Hof in Bürglen. Ich bin ein ausgezeichneter Schütze und Jäger, meine Ambrust trage ich immer stets bei mir. Ich bin ein kräftig gebauterer Mann und etwas groß. Ich komme aus einen eher ärmeren Umfeld und bin in den Bergen aufgewachsen. Da meine Familie und ich damals ziemlich schwere Zeiten hatten und für unser täglich Brot hart arbeiten mussten, hatte ich keine Chance, wie viele andere, regelmäßig meine Schule zu besuchen, daher war er ziemlich praktisch, dass mein Vater ein Jäger war, denn diesem Beruf bin ich ja nachgekommen und nun beherrsche ich den Umgang mit der Armbrust meisterlich. Das Wohlbefinden meiner Famielie spielt eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben, außerdem bin ich sehr gläubig und ich rechtfertige meine Taten vor Gott. Ich erfreue immer wieder, anderen Menschen, helfen zu können , aufgrund dessen, sehe ich manchmal sogar als Retter in der Not, denn ich helfe im richtigen Moment am richtigen Ort und denke niemals an mich selbst zuerst, sondern zuerst an das Wohlbefinden anderer daher gehe ich oft große Risiken ein, um anderen zu helfen, denn ich habe keine Angst davor mein Leben zu verlieren, denn mich ängstigt nichts, außer wenn es um meine Familie geht. Ich träume davon, dass es allen Menschen. Mein Traum ist es Frieden zu stiften und für Gerechtigkeit zu sorgen, aber auch darum, dass es meiner Familie immer gut geht. Ich beschäftige mich damit, mein Leben in voller Freiheit ohne von einer Obrigkeit abhängig zu sein oder dienen zu müssen, denn ich kämpfe für die Freiheit und Gleichheit der Menschen. Wie schon erwähnt lebe ich mit meiner Frau und meinen 2 Kindern zusammen. Ich bin mit vielen Landleuten befreundet, doch bin ich kein Gesellschaftsmensch, da ich nur im Notfall gerufen werden möchte, wenn man meine Hilfe benötigt. Die Gerechtigkeit der Menschen sind sehr wichtig, denn meiner Meinung nach sollten alle Menschen gleiche Rechte besitzen und keiner sollte über den anderen herrschen.

Würde mich sehr über eine Antwort freuen =) LG
Frage von derbuntekecks | am 17.05.2010 - 18:46





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: