Menu schließen

Molekulargenetik

Frage: Molekulargenetik
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 47
0
Hey hab eine frage zur abiprüfung von vor ein paar jahren..
unzwar :

Eine bestimmte Erbkrankheit wird dadurch hervorgerufen, dass im Hämoglobinmolekül an einer Stelle die Aminosäure Glutaminsäure (Glu) durch Valin (Val) ersetzt ist.
Ursache hierfür ist eine Genmutation (Punktmutation)

hier die Frage :

1) Ermitteln Sie mit Hilfe der Code-Sonne die wahrscheinlichste molekulare Ursache für den im Vortext genannten Aminosäuretausch.

2) Wie wird das oben angesprochene Erbleiden genannt?
Characterisieren Sie das Krankheitsbild (das mach ich dann alleine)^^

kann mir jmd helfen und vhl noch nützliche Inet-seiten geben?
Ich bin verzweifelt =/

liebe grüße
Frage von Wunderland24 | am 26.02.2010 - 17:01


Autor
Beiträge 20
0
Antwort von WiseGuysFan91 | 26.02.2010 - 17:07
von
wann und von welchem bundesland stammt die aufgabe


Autor
Beiträge 47
0
Antwort von Wunderland24 | 26.02.2010 - 17:15
Der 2-stündige Grundkurs in Baden-Würtemberg
weiß das Jahr nicht mehr ganz genau


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 26.02.2010 - 17:19
sagt dir die wobble-hypothese etwas?


Autor
Beiträge 47
0
Antwort von Wunderland24 | 26.02.2010 - 17:20
nein leider (noch) nicht =/
hatten das 100 pro noch nicht


Autor
Beiträge 33
1
Antwort von Colm16 | 26.02.2010 - 17:30
Hi
zu 1.
Glu wird durch die Basentripletts: GAG, GAA codiert
Val durch: GUG, GUA, GUU, GUC
Das heißt, dass die Punktmutation bei der 2 Base des Tripletts stattgefunden hat. Das Adenin wurde durch ein Uracil ersetzt.

zu 2.
das Erbleiden nennt man "Sichelzellanämie".


Autor
Beiträge 47
0
Antwort von Wunderland24 | 26.02.2010 - 17:50
Ganz lieben Dank =)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: