Menu schließen

logarithmen

Frage: logarithmen
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
ich habe probleme mit meiner hausaufgabe


lg(2x+1)-lg(x-2)=1 ich soll nun die Lösungsmenge bestimmen.

kann mir jemand helfen und sagen wie der Lösungsweg ist?
Frage von mrvgrlk (ehem. Mitglied) | am 07.02.2010 - 15:56

 
Antwort von GAST | 07.02.2010 - 16:01
10^,
dann hast du (2x+1)/(x-2)=10, das nach x auflösen.
achte auch auf die definitionsmenge.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von mrvgrlk (ehem. Mitglied) | 07.02.2010 - 18:04
achsoo dann ist es ganz klar . vielen dank

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

15 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Logarithmen
    Hallo! Brauch mal wieder Eure Hilfe in Mathe. Verstehe Logarithmen eh nur wenig. Aber folgendes bringt mich an meine Grenzen: ..
  • logarithmen - exponentilafunktionen
    hallo habe mit diesen logarithmen ein paar probleme : Schreibe die folgenden Gleichungen als Exponentialgleichungen: a) (..
  • Logarithmen
    hallo! welche Basis hat ln bzw. lg ? Dankeschön! :-)
  • Logarithmen
    Logarrithmen a)4,3^x=1/e b)8.63^x-2=5,28^2x+1 Danke im voraus
  • Logarithmusaufgaben
    Hi. wär cool, wenn mir einer die Lösungsweg der folgenden zwei Aufgaben möglichst ausführlich erklären könnte. a) ..
  • Logarithmen und logarithmische Funktionen
    Von einer radioaktiven Substanz sind nach 5 Jahren noch 80% der ursprünglichen Menge vorhanden. Berechne die Zerfallskonstante ..
  • mehr ...