Menu schließen

Leben wir in einem aufgeklärten Zeitalter? korrigieren!

Frage: Leben wir in einem aufgeklärten Zeitalter? korrigieren!
(3 Antworten)

 
Hallöchen ihr lieben, wäre lieb wenn mir jemand den text korrigieren könnte rechjtschreibung usw. und mir sagen könnte wie der Inhalt ist.Die Aufgabenstellung ist in dem Thread davor hehe. Vielen Dank, im voraus


Überschrift: Leben wir in einem aufgeklärten Zeitalter?

Um die Frage beantworten zu können, ob wir in einem aufgeklärten Zeitalter leben, muss zunächst geklärt werden wer "wir" sind und was wir unter aufgeklärt verstehen. Besonders die Frage nach der Definition von "wir" ist hier interessant. Und selbst dann ist es doch so, das wir den Begriff wir jetzt auch auf die Westeuropear beschränken könnten und trotzdem noch ein Problem hätten. Uns werden Informationen zur Verfügung gestellt, wie zum Beispiel durch das Internet. Sind wir aber deshalb "aufgeklärter" als Menschen die woanders wohnen bzw. als Menschen "früher"? Wie viele Leser hat denn bitte die Bild-Zeitung aufgeklärt? Wie vile Leute glauben blind alles, was im Fernsehen so gezeigt wird und denken nicht selber nach?
Ein Gutes Bispiel um die Problematik zu verdeutlichen sind Situationen im Alltag.Wenn ein Mensch zusammen geschlagen wird, kreift meistens auch kein Mensch ein mit der Ausrede, dass sie doch helfen wollten, aber sie zu einem wichtigen Termin mussten und mit beschmutzer Kleidung dortnicht erscheinen könnten.Oft Begründen die Leute ihr Verhalten damit, das es die anderen ja auch nicht anders machen. das ist weder selbständig noch verantwortlich. Selbst der gedopte Sportler, sagt, dass er lediglich seinem Trainer und seinem Arzt vertraut hat und dabei verschweigt, dass er höchstselbst irgendwann die Entscheidung getroffen hat, seine Leistung mit solchen Hilfsmitteln zu optimieren. Ich meine hiermit, dass wir natrülich aufgeklärt sind, aber nur wenn wir das auch wollen. es ist nicht so das uns Wissen um bestimmte Sachverhälte aufgedrängelt wird, eine gewisse Eigeninitiative muss schon vorhanden sein. Zusammengefasst, ich denke nicht, dassman sagen kann, das wir in einem aufgeklärten Zeitalter leben, aber ich denke schon, dass wir in einem Zeitalter der Aufklärung leben. Es stimmt zwar, dass die Menschen nicht mehr alles hinnehmen. Sie forschen, machen sich Überlegungen wie zum Beispiel :"Wie enstand die Erde?" Manche glauben, dass Gott die Erde erschuf ohne jegliche Erklärung. Neben dem religiösen Schöpfungsmythos gibt es auch die Evolutonstheorie. Ein andere Ansichtspunkt der meine Antwort zur Fragestellung erleichtert, ist der Aspekt, das die Aufklärung ein Prozess ist, der von jedem neu geborenen Menschen, durchlaufen muss. Wir können also nur aufklärerisch erziehen. Zweitens jedoch als Heranwachsende von den Insitutionen nicht auf sondern verklärt. Wir werden geblendet gegen alles was diesen Glauben nicht entspricht und darauf trainiert das was wir für falsch ahlten zu verdrängen ohne diese unserer Meinung nach falschen Ansichten daraufhin zu prüfen ob sie Schaden herbeiführen.
GAST stellte diese Frage am 03.02.2010 - 21:28


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 03.02.2010 - 21:33
Was
hat das Wort "Spannend" mit deinem Thema zu tun?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von ribery93 (ehem. Mitglied) | 03.02.2010 - 21:47
da sind nur paar rechtschreibfehler..sonst alles perfekt!


Autor
Beiträge 124
0
Antwort von knower | 03.02.2010 - 21:50
Kann den anderen nur zustimmen.Inhaltlich super aber in paar Rechtschreibfehler wie zum Beispiel ,,zusammen geschlagen" wird zusammen geschrieben ...Aber vielleicht war das ja auch nur ein Tippfehler :D

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: