Menu schließen

Vergleich Berliner Mauer

Frage: Vergleich Berliner Mauer
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Hallo,

was meint ihr: ist der Vergleich der Berliner Mauer mit anderen Teilungen insbesondere Korea gerechtfertigt? wenn ja,welche Gemeinsamkeiten bzw. Unterschieder lassen sich finden?
danke vorab!
Frage von eliunddiana (ehem. Mitglied) | am 08.12.2009 - 21:57


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 08.12.2009 - 22:11
Klar, ist doch auch n Staat, der sich auf Grund verschiedener Weltanschauungen bzw.
verschiedener Weltmächte, die ihren politischen Interessenskonflikt auf dessen Rücken austrugen, getrennt hat.

 
Antwort von GAST | 09.12.2009 - 10:48
Die Antwort zu deiner Frage muss man - wie sollte es im Geschichtsforum anders sein - geschichtlich angehen.
Korea war im Krieg japanisches Hoheitsgebiet (die immer noch bestehende Abneigung zwischen beiden Staaten rührt aus der Besatzungszeit (ca 1900 - 1945).
Mit dem Ende des 2. Weltkrieges einigten sich die USA und die UdSSR auf eine Teilung entlang des 38.Breitengrades.
Wie auch in Deutschland waren hier zwei Staaten (Wahlen 1948) unterschiedllicher politischer Prägung entstanden.
1948 kam auch in China mit Mao TseTung die Kommunistische rtei an die Macht.
Mit chinesischem "Rückenwind" griffen die Nordkoreaner 1950 Südkorea an, eroberten sogar die Hauptstadt Seoul.
Die UN schickte Truppen; nach 3 Jahren kam es zum Frieden von Panmunjon.
Seitdem ist der 38.Breitengrad hochbefestigt und mit hohem militärische Aufgebot auf beiden Seiten bewacht.
Nur ganz selten - und das erst auch seit einigen Jahren dürfen Südkoreaner im Rahmen der Familienzusammenführung ihre Verwandten im Norden besuchen.
Nun zur Berliner Mauer: 1. sie führte mitten durch Berlin, einer Weltstadt.
2. Sie entstand erst am 13.8.1961 als Folge der extrem starken Flüchtlingsbewegungen von Ost- nach Westdeutschland.
3. Die starke militärische Bewachung bestand nur auf der Ostseite.
4. Für Westdeutsche (also die Berliner ausgenommen) bestand immer die Möglichkeit des Besuches in der DDR und Ostberlin; Voraussetzung waren Tagesvisa der DDR-Behörden, "Zwangsumtausch" von Westgeld in die gleiche Höhe Ostgeld.
5. Besuchsmöglichkeiten für Westberliner ergaben sich erst nach den Ostverträgen der Regierung Brandt (ab 1969).

ha.lo

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Berliner Mauer
    Hallo :) Ich habe ein paar Fragen zum Thema "Berliner Mauer" .. Außerdem hab ich das zwar gegoogel, bin aber nicht wirklich ..
  • Berliner Mauer
    Auch nach dem Fall der Berliner Mauer haben manche immer noch die Mauer im Kopf...in wie weit stimmt das?
  • Hausarbeitgeschichte -Berliner Mauer
    Welche Aspekte könnte man bei einer Hausarbeit im Fach Geschichte zur Berliner Mauer genauer aufgreifen? 
  • Berliner Mauer
    Sehr geehrte Damen und Herren, ehrlich gesagt ging es mir nur um ein Referat über die Berliner Mauer für meinen jungen Gast aus..
  • Berliner Mauer
    hi was waren die folgen für BRD und DDR der berliner mauer und wie lange bestand sie? danke
  • Berliner Mauer
    Welche Ursachen führten zum Bau der Berliner Mauer 1961?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: