Menu schließen

Galvanische Zelle?

Frage: Galvanische Zelle?
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 0
96
Hallo,

ich büffel mich schon seit Stunden durchs Internet,verstehe ansatzweise was gemeint ist,aber noch lange nicht so,dass ich in der Lage bin,dieses Thema morgen zu referieren.
Und zwar geht es um die galvanische Zelle und um die voltische Säule. Bzw. ist der Oberbegriff meines Themas die Geschichte der Elektro - Chemie. Den ganzen Ablauf der galvanischen Zelle habe ich irgendwie nicht verstanden. Durch einen Leiter fließen Elektronen zum anderen Metall und ein Messgerät misst diesen Prozess als Spannung und dadurch kann Energie (oder Elektrisität? ) gespeichert werden. Aber woher kommen die Elektronen? Und wie enstehen die Ionen? Entzieht die stromleitende Flüssigkeit (Elektrolyt) den Metallen (in dem einen Behälter Zin und in dem anderen Behälter Kupfer) die Ionen und Elektronen? Und wieso wandern diese? Dann wurde noch was von Oxidation und Reduktion erwähnt. In welchem Zusammenhang stehen diese mit dem Prozess der galvanischen Zelle? Ihr könnt euch das Bild bei Google Biler unter dem Schlagwort: Das Daniell-Element ansehen. Ich hoffe,hier gibt es ein paar chemie - begabte Menschen,die mir das erklären können. Ich blicke da überhaupt nicht durch :(
Ihr würdet mir bitte sehr,sehr helfen!
Aber bitte wirklich kinderleicht erklären. Sogar Wikipedia ist mir da zu hoch...

Ganz liebe Grüße
Frage von Kaddy3 (ehem. Mitglied) | am 15.11.2009 - 17:48


Autor
Beiträge 606
5
Antwort von doublesmint | 15.11.2009 - 17:59
hier haste eien flashanimation,is zwar auf englisch aba ich denek hilft trotzdem weiter um zu sehn was da abläuft:


http://www.mhhe.com/physsci/chemistry/essentialchemistry/flash/galvan5.swf

ansonsten kannst du ja mal bei wikipedia gucken:

http://de.wikipedia.org/wiki/Galvanische_Zelle

noch ne tolle seite dafür:

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/1/pc/pc_07/pc_07_01/pc_07_01_01.vlu/Page/vsc/de/ch/1/pc/pc_07/pc_07_01/pc_07_01_03.vscml.html


Autor
Beiträge 38401
1926
Antwort von matata | 15.11.2009 - 18:04
Galvanische Zelle

Interaktive Darstellung mit Erklärung: Schalter betätigen / Informationen (i) abfragen

http://www.chemiedidaktik.uni-wuppertal.de/material/interactive/fetch_animation.htm?pNum=7&isSubProgramOf=false&height=600&width=800


http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/natur/naturwissenschaften/indexoffline,page=1105388.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Kaddy3 (ehem. Mitglied) | 15.11.2009 - 19:35
Hallo,

danke für die hilfreichen Tipps! Aber wieso wandern die Elektronen denn nun? Und was hat die galvanische Zelle mit Oxidation und Reduktion zu tun?

LG

 
Antwort von GAST | 15.11.2009 - 19:37
hi

schgaue mal auf hausaufgaben-forum.net da snid ganz gut sache drin

 
Antwort von GAST | 15.11.2009 - 19:39
hast ja eine potentialdifferenz, weil ein element ein anderes potential hat als ein anderes, d.h. das eine gibt eher elektronen ab, das andere nimmt sie eher an. deshalb fließen die e-.
du erkennst auch, was das mit oxidation (elektronenabgabe) und reduktion (elektronenannahme) zu tun hat?


Autor
Beiträge 613
6
Antwort von Franky1971 | 15.11.2009 - 19:44
... und: man muss generell ein Material haben, das gerne Elektronen abgibt und eines, das gerne Elektronen aufnimmt. Deshalb ein edles und ein unedles Metall.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Kaddy3 (ehem. Mitglied) | 15.11.2009 - 19:50
Ooh...ihr habt mir wirklich schon sehr weiter geholfen ! *langsam etwas Hoffnung aufkommt*

Die galvanische Zelle ist ja dafür da,Elektrisität zu speichern...kann sie diese also nur speichern,wenn es 2 unterschiedliche Metalle gibt? Also das eine Metall gibt Elektronen ab und diese wandern über die Brücke zu dem Metall,welches Elektronen aufnimmt? Das erzeugt eine Spannung und diese misst das Messgerät?

Meine Güte,jetzt blicke ich zum ersten Mal wirklich dahinter: vielen,vielen lieben Dank euch allen!

Eine Frage hab ich aber noch: woher kommen die Ionen? Und warum gibt das eine Metall die Elektronen ab?

LG


Autor
Beiträge 613
6
Antwort von Franky1971 | 15.11.2009 - 20:21
... ganz banal gesagt: es kann immer nur in einem geschlossenen Kreis Strom bzw. Elektronen "wandern" und genau desahlb brauchst Du auch irgendetwas, was die beiden Lösungen, die ja die Elektronenträger sind, verbindet ... das ist die sogenannte Salzbrücke ...
Die beiden Lösungen brauchst Du, damit überhaupt etwas passiert ... in Luft würde das ja nicht funktionieren ... ich hoffe, das war einfach genug erklärt


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Kaddy3 (ehem. Mitglied) | 15.11.2009 - 21:06
Hallo,

dankeschön! Gibt es noch jemand,der sich damit auskennt?

LG

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Elektrolyse
    Ziel war es, die Elektrolyse allgemein zu erläutern und anschließend auf technisch bedeutsame Verfahren einzugehen. Gliederung: ..
  • mehr ...