Menu schließen

Termumformung

Frage: Termumformung
(9 Antworten)

 
Kann mir jemand sagen, wie ich


x = a - b/x

nach x auflösen kann? Steh da leider momentan voll auf dem Schlauch Oo
GAST stellte diese Frage am 21.10.2009 - 17:08


Autor
Beiträge 72
0
Antwort von saad_cool | 21.10.2009 - 17:14
wenn
du mal x nimmst bekommst du doch x²=a-b

 
Antwort von GAST | 21.10.2009 - 17:14
du ziehst das x von rechts nach links.. also mal x.. dann hast du
x² = a - b dann könnte man noch die wurzel aus a-b ziehen und man erhählt x ;) Also:
x² = a - b
x = Wurzel aus a - b

 
Antwort von GAST | 21.10.2009 - 17:16
Zitat:
wenn du mal x nimmst bekommst du doch x²=a-b

Wohl eher x²=ax-b

Das von Sbarreadhe kommt dann auch net hin.


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 21.10.2009 - 17:16
ich glaub dass nur das b durch x geteilt ist:
x = a - b/x
b = ax - 2x
b = x*(a-2)
b /(a-2) = x

ist etwas umständlich aber das war mein denkweg grade^^

 
Antwort von GAST | 21.10.2009 - 17:18
Blackstar, sicher dass 2x rauskommt, wenn du x mit x multiplizierst?


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 21.10.2009 - 17:19
den fehler hatte ich grad entdeckt aber man kann seinen post nicht löschen..kommt natürlich x² raus...muss man dann mti pq-formel rechnen


Autor
Beiträge 0
32
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 21.10.2009 - 17:21
sollte dann von:
x² -ax + b=0
über pq-formel gerechnet werden...

 
Antwort von GAST | 21.10.2009 - 17:22
Achja, kannst du nach x²-ax+b=0 umformen und dann die p-q-Formel anwenden.

x1/x2 = (a/2) +/- [(a²/4)-b]^(1/2)

Musst du dann halt in Abhängigkeit von a und b angeben.

 
Antwort von GAST | 21.10.2009 - 17:37
oh mann, war ja eigentlich naheliegend.. danke!
natürlich ist nur das b durch x geteilt. punkt vor strich halt ;-)
aber vielen dank für die hilfe!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

4 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: