Menu schließen

Biochemie

Frage: Biochemie
(1 Antwort)

 
In Suspensionen (z.B.
ein heterogenes Gemisch mit Erytrhrozyten und einer anderen Flüssigkeit) verwendet man eine physiologische, d.h. 0.9% NaCl - Lösung als Verdünnungsmittel eher als Wasser. - Warum?

Kann mir jemand helfen?

Danke!
GAST stellte diese Frage am 17.10.2009 - 14:04


Autor
Beiträge 290
2
Antwort von Andy17.3 | 17.10.2009 - 19:50
weil dieses (konzentrations)verhältnis am ehesten dem des menschlichen blutes entspricht.
mit dieser "physiologischen" Kochsalzlösung kann man daher den osmotischen Druck im Blut nachahmen, sodass die Zellen( u.a. Erythrozyten) nicht durch Osmose platzen bzw. "austrocknen", was zu deren absterben führen würde.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

4 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • L-Glutamin
    Das Referat behandelt die Eigenschaften, das Vorkommen, die Verwendung, die Biochemie, sowie die Mangelerscheinungen von L-..
  • mehr ...