Menu schließen

warum geht Glas kaputt

Frage: warum geht Glas kaputt
(12 Antworten)


Autor
Beiträge 18
0
Warum geht ein Glas kaputt, wenn es auf den Boden fällt, bleibt aber ganz, wenn es auf den Teppich fällt.
Das hat doch mit Oberflächenspannung zu tun oder? Wer kann meinem Bruder diese Frage beantworten? Danke
Frage von atc | am 07.10.2009 - 16:32


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 07.10.2009 - 16:37
wer sagt, dass glas ganz bleibt, wenn es auf den teppich fällt...
aber ich denke mal, der teppich is weicher und das stoß-verhalten ist anders, mehr elastisch.

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 16:37
Aus welcher Entfernung?


Autor
Beiträge 344
1
Antwort von chris__86 | 07.10.2009 - 16:40
Soweit ich weiß, hat das doch mit dem Aufbau der "Kristallstruktur" im Glas zu tun. Diese Struktur lässt sich eben relativ leicht zerstören. Je stärker die wirkende Kraft, desto leichter wird diese Struktur zerstört. Bei einem Auftreffen auf Steinboden ist diese Kraft ja wohl stärker, als beim Auftreffen auf Teppich oder Ähnliches, da dieser mehr nachgibt.


Autor
Beiträge 18
0
Antwort von atc | 07.10.2009 - 16:42
Also mein Bruder fängt grad mit Physik in Klasse 7 an. Es is nur so ne Hausaufgabenfrage, keine richtige Versuchsfrage. Außerdem steht im Text, warum geht es Glas meistens kaputt, wenn es zu Boden fällt und warum bleibt es meist ganz, wenn es auf einem Teppich landet?

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 16:45
panzerglas geht aber nie kaputt.
das sollte dein bruder schreiben!


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 07.10.2009 - 16:45
na dnan kramt mal das teuer kristallglas raus und stellt das nach :D

aber wie gesagt, der teppich ist im allgemeinen "weicher" nud gibt nach.

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 16:45
Auch Panzerglas ist nicht unzerstörbar.


Autor
Beiträge 526
0
Antwort von BlessTheFall | 07.10.2009 - 16:49
eigentlich ist glas recht stabil und biegsam. jedoch nicht stoßfest.


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 07.10.2009 - 16:59
und panzerglas ist zudem nichtmal reines glas, also ist dieses beispiel hier unangebracht^^

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 17:01
ich werde mich trotz der ganzen angriffe trotzdem fanatisch darauf versteifen zu behaupten panzerglas sei unzerstörbar und das reinste glas das es gibt :)

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 17:01
glas ist ja meist eine ungeordnete ansammlung von ionen.

wirkt eine äußere kraft auf den festkörper, so kommen gleichnamige ladungen zusammen -->abstoßende kräfte -->bruch.

der boden absorbiert praktisch die gesamte energie vom fallenden glas, nennt man inealstisch. die verzögerung dabei ist sehr groß. hohe verzögerung bedeutet eine hohe kraft aufs material, es bricht.
wenn er auf einen teppich fällt kann es passieren, das es nicht bricht, weil die verzögerung geringer ist, wobei der stoß nicht unbedingt elastischer sein muss.


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 07.10.2009 - 17:03
Zitat:
ch werde mich trotz der ganzen angriffe trotzdem fanatisch darauf versteifen zu behaupten panzerglas sei unzerstörbar und das reinste glas das es gibt :)
dann kann man dich mit einem adjektiv beschreiben: dumm

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: