Menu schließen

geographische- und ethologische isolation

Frage: geographische- und ethologische isolation
(1 Antwort)

 
kann mir bitte jemand erklären was das bedeutet und ein bsp dazu wäre auch toll
danke im vorraus
GAST stellte diese Frage am 04.10.2009 - 17:51


Autor
Beiträge 22
0
Antwort von mad87 | 05.10.2009 - 02:04
geographische isolation bedeute, wenn ein Genpool getrent wird --DURCH EINE RÄUMLICHE TRENNUNG--.

kurz gesagt, wenn eine art getrennt wird z.b.
durch inselbildung, kontinentalverschiebung, klimatische grenzziehung(vergletscherung),wüste, tundren oder polargebiete.

Beispiel dafür wäre die raben- und nebelkrähe.
während der eiszeit wurde die europä.
krähenpopulation durch das vordringen der gletscher getrennt. die teilpopulation entwickelte sich unabhängig von einander weiter.
die gletscher sind jetzt weg und wir haben 2 teilpopulation, die entstanden sind weil sie RÄUMLICH von einander getrennt waren.



die ethologische isolation meint, wenn nur durch das verhalten eine art von den anderen isoliert wird.

kurz, z.b. durch balz- und paarungsverhalten oder durch düfte(insekten,säugetiere).
das sind unterschiedlich barrieren die die fortpflanzung unter den artgenossen gewährleisten.

beispiel: vögel oder frösche erzeugen artspezifische laute die nur auf artgenossen ansprechen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: