Menu schließen

Ausbildung bei der Polizei

Frage: Ausbildung bei der Polizei
(14 Antworten)


Autor
Beiträge 236
1
Hey, ich bin grad am überlegen, was ich nach dem Abi machen möchte.da hab ich mir gedacht, dass ich gerne bei der Polizei arbeiten möchste..:D

Aber jetzt hab ich da was vom 1.
Staatsexamen als Voraussetzung gehört...und aber in anderen Foren wiederum, dass man es nicht braucht, wenn man sein Abi hat...:D Wie lange dauert denn so ein juristisches Examen, und brauch ich es wenn ich mein Abi habe?

Und wisst ihr vllt wie so ein Aufnahmetest bei der Polizei aussieht? Also jetzt eher auf den sportlichen Teil bezogen:D haha
Frage von samybabe | am 04.10.2009 - 16:44


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von TambourinMan (ehem. Mitglied) | 04.10.2009 - 16:53
staatsexamen für eine ausbildung ..
garantiert nicht.

du hast dich sicherlich verlesen.


Autor
Beiträge 3236
13
Antwort von Grizabella | 04.10.2009 - 16:55
Also eine Freundin von mir hat sich auch bei der Polizei beworben und die hat weder Abitur noch irgendein Staatsexamen... ich weiß ja nicht, für was genau du dich bewirbst, aber dads kann ich mir nicht vorstellen.


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 04.10.2009 - 16:59
Zitat:
aber in anderen Foren wiederum


Vertraue nicht unbedingt auf das, was unbekannte Leute ins Internet schreiben. Ruf bei der Polizei an und erkundige dich.

Das juristische Staatsexamen, von dem du da sprichst wird abgelegt, wenn man Jura studiert. Es dauert mehrere Tage. Was das mit einer Ausbildung bei der Polizei zutun hat, wird mir gerade nicht klar.

Der Aufnahmetest wird nicht nur deinen physischen Zustand prüfen sondern wahrscheinlich auch deine Intelligenz und andere Faktoren. Jedoch bin ich hier nicht sehr genau informiert. Deshalb solltest du dich direkt bei der Polizei erkundigen.


Autor
Beiträge 236
1
Antwort von samybabe | 04.10.2009 - 17:16
Also ich habe mal die Stellen kopiert...stammen aus der Inet seite der Polizei...

In die Laufbahn des höheren Polizeivollzugsdienstes (Schutz- und
Kriminalpolizei) kann nur eingestellt werden, wer

- Deutsche/r im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes oder
Staatsangehörige/r eines Mitgliedstaates der Europäischen Union ist (für
Angehörige anderer Nationalitäten gelten Sonderregelungen),

- die erste oder zweite juristische Staatsprüfung mit Prädikat, d.h. mit mindestens befriedigendem Erfolg absolviert hat,

- ein anderes geeignetes wissenschaftliches Hochschulstudium (Wirtschafts-, Sozial-, Politik-, Betriebswissenschaften etc.) mit überdurchschnittlichen Erfolg absolviert haben (Absolventen von Fachhochschulen erfüllen diese Voraussetzungen nicht!),


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von TambourinMan (ehem. Mitglied) | 04.10.2009 - 17:19
Ja, das bedeutet, dass wenn du in die SChutz oder Kriminalpolizei willst entweder jura studierst oder an die Uni gehst.

Ob du dich nach der Ausbildung "Hochdienen" kannst, weiß ich nicht.

Sonst wird dir als ausgebildete polizistin wohl ein anderes berufsfeld zukommen


Autor
Beiträge 236
1
Antwort von samybabe | 04.10.2009 - 17:24
naja nee studieren will ich ja nich:D maaan jetzt bin ich komplett durcheinander...alsoooo:D Nach dem Abi, will ich in den höheren Dienst der Polizei..
das ist doch die Kriminalpolizei?
Und wieso muss man das plötzlich studieren? geht ne ausbildung nicht mehr? und was is nun mit der staatsprüfung?


LOOOL

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 17:25
looooooooooool ist das lustig


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Rokka (ehem. Mitglied) | 04.10.2009 - 17:42
was willst du denn bei der polizei?
ACAB


Autor
Beiträge 236
1
Antwort von samybabe | 04.10.2009 - 17:49
da arbeiten^^ find es is n interessanter job;)


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von flo18 (ehem. Mitglied) | 04.10.2009 - 17:50
Ich würde es auch gerne nach dem Abi machen =)


Autor
Beiträge 3236
13
Antwort von Grizabella | 04.10.2009 - 17:51
schau mal da: http://www.traumberuf-polizei.de/einstellungskriterien.html
da steht nix von deinen Staatsexamen oder sowas ;)


Autor
Beiträge 236
1
Antwort von samybabe | 04.10.2009 - 18:02
MUSS man studieren, um in den gehobenen Dienst zu kommen, oder reicht ne ausbildung auch aus?


Autor
Beiträge 11075
689
Antwort von cleosulz | 04.10.2009 - 18:12
Also, ohne lange zu googeln kann ich dir sagen:

Für den mittleren Dienst bei der Polizei (also Streifen- und Bezirksdienst: - das sind in der Regel die Beamten in Uniform -:
Voraussetzung gute mittlere Reife + sehr gute Noten in Sport.
Es gibt eine gewisse Anforderung was die Körpergröße und die Fitness anbelangt (Ausdauersportler? - sicher nicht von Nachteil).

Für den gehobenen Dienst bei der Polizei (also z.B. Kripo/Kommissar) benötigt man entweder Fachhochschulreife oder Abitur.
Da gilt aber das selbe, wie beim mittleren Dienst: körperliche Fitness!

Ein Studium braucht man als Einstellungvoraussetzung nicht.
Wenn man jedoch später Karriere machen will (Richtung Innenministerium) schadet ein Jurastudium bestimmt nicht.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11075
689
Antwort von cleosulz | 04.10.2009 - 18:16
Google einfach unter: Einstellungsvoraussetzungen der Polizei:

http://www.thueringen.de/de/polizei/bildungszentrum/einstellung/voraussetzungen/
http://www.berlin.de/polizei/beruf/ausbildung/mds.html
http://www.polizei-portal.de/einstellungsvoraussetzungen-bei-der-polizei-in-berlin.html
http://www.berlin.de/polizei/beruf/ausbildung/hd.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

631 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: