Menu schließen

MWG Aufgabe

Frage: MWG Aufgabe
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 49
0
hallo erstmal,
ich hab hier eine aufgabe zum MWG im internet gefunden und hab die versucht zu lösen.

Bringt man eine Probe von 1.50 mol PCl5 in einen 500 ml Maßkolben
und erhitzt auf 250°C, dann läuft folgende Zersetzungsreaktion ab:
PCl5(g) ↔ PCl3(g) + Cl2(g)
Die Reaktion erreicht das Gleichgewicht, für das Kc=1,80 ist.
Wie ist
die Gleichgewichtsmischung zusammengesetzt?
aus
http://www.peraugym.at/chemie/lh/ue12_mwgue1.pdf

meine lösung lautet:

Kc = c(PlCl3)* c(Cl2) / C(PlCl5)

c0(PCl5) = 1,5 mol * 0,5 l= 0,75mol/l

--> 1,8 = x^2/(0,75-x)
x= 0,5696

c(PCl5) = 0,75mol/l - 0,5696 mol/l = 0,1804mol/l

und wenn ich das in Prozent umrechne dann komme ich auf ca 24,05% von PCl5 im Gleichgewicht, also sind ca 75,95% zerfallen.

Die lösung die in dieser pdf datei ist sagt aber 53%.

Hab ich was falsch gemacht?

danke schonmal für eure hilfe
Frage von moi90 | am 27.09.2009 - 17:57


Autor
Beiträge 49
0
Antwort von moi90 | 27.09.2009 - 18:28
kann
mir denn niemand eine antwort geben?


Autor
Beiträge 36602
1751
Antwort von matata | 27.09.2009 - 18:32
Hab ein bisschen Geduld, die Sportschau läuft, ein Teil der Leute macht noch selber Aufgaben, und die User, die helfen, können sich nicht teilen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 27.09.2009 - 20:37
"c0(PCl5) = 1,5 mol * 0,5 l= 0,75mol/l"
schon das ist falsch.

1,5mol auf einen halben liter bedeuten wie viel mol auf 1l?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: